Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden

, Uhr

Berlin - Die Aromatherapie hat sich vor allem bei Erkältungsbeschwerden etabliert: Das Inhalieren mit ätherischen Ölen ist weit verbreitet. Doch auch bei Magen-Darm-Beschwerden können sie helfen und die Symptome lindern. Die ätherischen Öle können dabei auf verschiedene Art und Weise angewendet werden.

Pflanzliche Arzneimittel sind bei Beschwerden wie Übelkeit, Magenschmerzen oder Blähungen beliebt. Für ihre Wirkung sind häufig die enthaltenen ätherischen Öle verantwortlich. Daher können auch die Einzelöle gegen verschiedene Symptome helfen. Denn die Aromatherapie ist keineswegs auf ein Riechen der Öle beschränkt. Sie können ebenfalls eingenommen oder als Einreibung angewendet werden.

Klassiker als Hausmittel

Einige Öle gehören zu den Klassikern: Kamille ist beispielsweise als Tee ein bekanntes Hausmittel bei Magen-Darm-Beschwerden. Das Öl der sogenannten blauen Kamille besitzt stark entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften. Auch Angelika kann hervorragend bei allen Verdauungsbeschwerden eingesetzt werden, ebenso wie Schafgarbenöl, welches schmerzlindernde Eigenschaften besitzt. Bei Übelkeit kann außerdem Pfefferminzöl helfen.

Ein eher unbekanntes Öl ist das Mastix-Öl: Es wirkt ebenfalls entzündungshemmend und kann die Schleimhäute des Magen-Darm-Traktes beruhigen. Auch Cassiazimt kann als Öl helfen – vor allem, wenn es um bakteriell bedingte Beschwerden oder Infektionen mit Noroviren oder Adenoviren geht. Cassia besitzt ein breites antibakterielles Spektrum und wirkt zudem stark antiviral.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
E-Rezepte für CallMyApo – und Shop-Apotheke
Zava knackt Millionenmarke»
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Biosimilars und Covid-Flaute in Kliniken
Roche: Pharma schwach, Diagnostics stark»
Versandapotheke verlässt Marktplätze
DocMorris: Abschied von Idealo und Ebay»
Supermarkt vor Apotheke
Weleda verkauft lose Ware»
Gesundheitspolitische Sprecherin der Union
Maag verlässt den Bundestag zum 1. Juli»
Laschet wird Kanzlerkandidat
K-Frage: Söder gibt auf»
Neue arbeitsrechtliche Fragen
Positiver Test als Kurzurlaub»
Testpflicht in Sachsen und Berlin
Laientests nur unter Aufsicht»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B