Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter Cynthia Möthrath, 28.02.2020 09:46 Uhr

Auch Halsschmerzen müssen nicht zwingend mit wirkstoffhaltigen Lutschtabletten bekämpft werden. Häufig kann schon das Trinken von Arzneitees mit reizlindernden Bestandteilen helfen: Eibisch, Malve, Isländisch Moos oder Spitzwegerich legen beispielsweise einen Schutzfilm über die Schleimhäute. Auch Gurgellösungen aus den entsprechenden Teezubereitungen können die Beschwerden bessern. Ein weiteres Hausmittel sind warme Halswickel: Hierfür wird ein Tuch mit warmem Wasser oder Tee befeuchtet und um den Hals gelegt. Zusätzlich wird der Hals dann mit einem weiteren Tuch oder Schal umwickelt, damit die wärmende Wirkung länger anhält.

Gegen Magen-Darm-Beschwerden wie Krämpfe oder Bauchschmerzen können ebenfalls verschiedene Tees helfen: Kamille besitzt entkrampfende und beruhigende Eigenschaften. Anis, Fenchel und Kümmel wirken carminativ und spasmolytisch – sie helfen vor allem gegen zu viel Luft im Bauch und dadurch bedingte krampfartige Schmerzen. Übelkeit ist eine häufige Begleiterscheinung in den ersten Wochen der Schwangerschaft. Hier kann Ingwer helfen. Aber auch B-Vitamine, welche beispielsweise in dem Nahrungsergänzungsmittel Nausema in ausreichender Menge vorkommen, können das Wohlbefinden steigern. Viele Schwangere haben zudem Probleme mit der Verdauung. Gegen leichte Verstopfungen hilft oft schon ein Glas Pflaumensaft oder etwas getrocknetes Obst. Ist das Gegenteil der Fall und es kommt zu Durchfall, kann schwarzer Tee aufgrund der enthaltenen Gerbstoffe helfen, auch Bananen oder geriebene Äpfel zählen zu den gängigen Hausmitteln.

Ein altbewährtes Hausmittel gegen Bauchschmerzen ist Wärme: Äußerlich kann dazu beispielsweise ein Kirschkernkissen oder eine Wärmflasche verwendet werden. Diese sollte jedoch nie mit kochendem Wasser befüllt oder direkt auf die Haut gelegt werden, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann. Kirschkernkissen werden im Backofen oder in der Mikrowelle erwärmt, kühlen jedoch schneller aus. Beide Varianten können zudem auch bei Verspannungen oder Muskel- und Gliederschmerzen eingesetzt werden und stellen somit eine Alternative zu Schmerzsalben oder Schmerzmitteln dar.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Faktencheck

Flyer in Briefkästen: Corona-Leugner verteilen Falschinformationen»

14.714 neue Infektionen

Rufe nach einheitlichen Corona-Regeln immer lauter»

Erprobung in den USA

Corona-Impfstoff: AstraZeneca nimmt klinische Studie wieder auf»
Markt

Aromatherapie aus dem Allgäu

Echt Dufte: Naturkissen aus Handarbeit»

Nach Zava, Fernarzt und GoSpring

Tele-Ärzte: Noventi schließt Kry an»

OTC-Hersteller

Biegert wird Chef bei Murnauer»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

VOASG: Temperaturkontrolle für Holland-Versender»

Griff in die Rücklagen

AOK-Chef wehrt sich gegen Spahn-Gesetz»

Flächenmäßig größtes Grippeimpfprojekt

Nächstes Modellprojekt: Auch Niedersachsen will impfen»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Schutzeffekt in Phase-III

Grippeimpfstoff: Tabakpflanze statt Hühnerei»

AMK-Meldung

Neurax: 160 Packungen Tadalafil verloren»

Nicht nur ACE-2

Neuropilin: Zweiter Eintritts-Rezeptor für Sars-CoV-2»
Panorama

Kunstautomat an der Apotheke

Mini-Gemälde statt Zigarette»

Die Pandemie kreativ nutzen

Ernährungsberaterin, Trainerin und jetzt auch noch Podcast!»

Bisher kein Gerichtsverfahren

Apotheken-Geiselnahme: Täter soll erneut begutachtet werden»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Spahns Unterschriftenmappe»

adhoc24

Temperaturkontrollen im Versand / Corona-Impfstoff / Schnelltests in Apotheken»

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»