Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung APOTHEKE ADHOC, 10.07.2019 13:42 Uhr

Berlin - Die 40 Schwangerschaftswochen (SSW) werden in drei Phasen à drei Monaten beziehungsweise 13 Wochen unterteilt. Im ersten Trimester wird der Grundstein für die weitere Entwicklung des Fötus gelegt: Alle lebenswichtigen Organe und Körperstrukturen werden angelegt und erste körperliche Veränderungen sind wahrzunehmen.

Woche 1 bis 3: Die SSW werden ab dem letzten Tag der vorausgegangenen Regelblutung berechnet. Das bedeutet, dass in der ersten und zweiten Woche eigentlich noch gar keine Schwangerschaft im eigentlichen Sinne besteht. Wurde die Eizelle nach dem Eisprung befruchtet und konnte sich in der vorbereiteten Gebärmutterschleimhaut einnisten, teilt sie sich nach etwa 30 Stunden zum ersten Mal. Von nun an findet die Zellteilung etwa alle 20 Stunden statt. Bei der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle wird bereits das Geschlecht des Kindes festgelegt: Die Samenzelle enthält ein X- oder ein Y-Chromosom, die Eizelle hingegen nur ein X-Chromosom. Je nachdem, welches Chromosom das befruchtende Spermium enthält, entsteht ein männlicher oder weiblicher Embryo.

Die Basaltemperatur bleibt nach der Befruchtung und Einnistung auf einem erhöhten Level und sinkt nicht wie gewöhnlich wieder ab. Durch die beginnenden Hormonveränderungen kann es zu vermehrtem Ausfluss oder Schmerzen im Unterleib kommen, die durch die Dehnung der Mutterbänder und das Wachstum der Gebärmutter verursacht werden.

Woche 4: Ab der vierten Woche zeigt der Schwangerschaftstest mit ziemlicher Sicherheit ein positives Ergebnis an, da es zu einem Anstieg des humanen Choriongonadotropins (hCG) kommt. In dieser Phase bilden sich auch die Plazenta, ein flaches, mit Blutgefäßen durchwobenes Organ, und der Dottersack: Beide versorgen den Embryo mit Nährstoffen. Außerdem bilden sich die Fruchtblase und das darin enthaltene Fruchtwasser, welches den Embryo umgibt. Die Schwangere verspürt eventuell schon erste Schwangerschaftsanzeichen, wie vermehrten Harndrang, Müdigkeit, Stimmungsschwankungen oder die berühmte morgendliche Übelkeit. Oft kommt es nun statt der normalen Menstruationsblutung zu einer leichteren Schmierblutung, der Einnistungsblutung.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

„Es wird auch den Heimtest geben können“

Spahn will Corona-Tests für zu Hause»

Steigende Infektionszahlen

Kassenärzte: Krankschreibungen wieder per Telefon ermöglichen»

Arztbesuche aufgeschoben

Corona: Mehr Herzinfarkte während Lockdown»
Markt

Sparprogramm bei Pharmakonzern

1,5 Milliarden Euro: Bayer will noch mehr sparen»

Kooperation mit Coupon-Firma

Zukunftspakt lockt Rabattjäger in Apotheken»

Neues Konservierungsmittel

Syrspend: Jetzt auch für Säuglinge»
Politik

Verordnung veröffentlicht

Ab morgen: 2,50 Euro pro Botendienst»

Nur bei dokumentiertem Engpass

Zyto-Apotheker wollen Kliniken raushalten»

Pharmalobby

Boden für BAH, Bach für IfA»
Internationales

Brucellose-Mittel

Bakterien aus Impfstoff-Firma in China infizieren Tausende»

Vatikan-Apotheke

Segen für den Papst-Rowa»

Verfügbarkeit der Corona-Vakzine

Trump widerspricht Gesundheitsbehörde»
Pharmazie

HIV, Gonorrhoe & Co.

Geschlechtskrankheiten: Routinetests sind selten»

Süddeutschland besonders betroffen

FSME-Erkrankungen steigen»

Erste Behandlungsoption

Hepcludex bei Hepatitis D»
Panorama

Im Notdienst

Inhaber verschläft Einbruch»

Baden-Württemberg

Gropius-Apotheke: Michael Hofheinz hört auf»

Arzneimittelmissbrauch

Tilidin als Jugenddroge: Experten sorgen sich»
Apothekenpraxis

adhoc24

Rx-Switch bei Lemocin? / Neue AOK-Rabattverträge / BAK-Vizepräsidentschaft»

APOTHEKE ADHOC Livetalk

Morgen 10 Uhr: Apotheker zur AvP-Pleite»

Apotheker verurteilt

Luftrezepte vom Fake-Arzt: Hausapotheke für Großbordell»
PTA Live

Adexa sorgt sich um Arbeitsplätze

AvP-Pleite: Folgen für Apothekenmitarbeiter»

Rezepturvorschriften

Prüfung nach alternativen Arzneibüchern»

Unterstützung für Top-Schüler

100 Euro monatlich: Apotheker fördern PTA-Nachwuchs»
Erkältungs-Tipps

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Husten»

Selbstmedikation bei Erkältungsbeschwerden

Hausapotheke: Rhinitis & Sinusitis»

Corona, Influenza und Erkältung

Wie verträgt sich Covid-19 mit anderen Infekten?»
Magen-Darm & Co.

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»

Hilfe bei Obstipation, Hämorrhoiden & Co.

Ballaststoffe: Essenziell für die Verdauung»

Haferschleim, Zwieback & Banane

Schonkost: Leicht verdaulich & gut verträglich»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Besondere Ernährungsformen

Vegan und schwanger: Kein Problem!»

Sport in der Schwangerschaft

Sechs Sportarten für Schwangere»

Nach der Geburt

10 Tipps für die Rückbildung»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»

Von Reinigung, Pflege und Wellness

Handpflege: Unterschätzt, aber unerlässlich»