Apothekenketten

Walgreens und Microsoft gehen gemeinsam auf Datenjagd Tobias Lau, 17.01.2019 13:23 Uhr

Dabei wollen sich die Unternehmen darauf konzentrieren, Geräte und Anwendungen zu entwickeln, die Walgreens-Filialen mit und Gesundheitsdatenbanken mit den Kunden verbinden, „wo auch immer sie sind. Das wird den Menschen den Zugang zu Gesundheitsdienstleistungen ermöglichen – wann, wo und wie sie sie benötigen“, versprechen die beiden Konzerne.

Die Spanne soll dabei von der Prävention über Bagatell- bis hin zu chronischen Krankheiten reichen. Durch eine Mischung aus hauseigener Forschung und Entwicklung sowie externen Partnerschaften solle eine ganze Reihe von Anwendungen entwickelt werden, die das Internet der Dinge mit neuartigen KI-Technologien kombinieren.

Welche Anwendungen und Geräte genau in Planung sind, darüber schweigen beide Partner bisher. Allerdings können zumindest manche US-Kunden bald selbst bestaunen, was Walgreens aus dem Hut zaubert: In zwölf Filialen sollen im Laufe des Jahres sogenannte „Digital Health Corners“ entstehen, in denen die neuen Anwendungen vorgestellt werden und die dazugehörigen Gerätschaften gekauft werden können. Und die beiden Global Player denken bereits international: Es werde derzeit erörtert, in verschiedenen Schlüsselmärkten gemeinsame Innovationszentren auszubauen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Grundsteinlegung in Densborn

CC Pharma baut für 2,5 Millionen Euro»

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»
Politik

WIRKSTOFF.A

Streitthema Impfung: Spahn und die Apotheker»

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Shingrix-Mangel

Handlungsempfehlung der STIKO»

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»
Panorama

Apothekerprojekt in Berlin

Mit „Phascha“ gegen den Nachwuchsmangel»
Ärzte fordern 6000 Studienplätze mehr»

Stereotype

Welcher Apothekertyp sind Sie?»
Apothekenpraxis

Bericht Saarbrücker Zeitung

Apotheker-Clan: Steuerbetrug in Millionenhöhe?»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Retax-Love – eine unmögliche Liebesbeziehung»

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»
PTA Live

Stellenanzeigen

Antrittsbonus und „Nase voll von Center-Apotheke“»

Fortbildung

Zum Rezeptur-Workshop auf die PTA-Schulbank»

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»