Österreich

„Marktferne Elemente“: Ärzte ätzen gegen Apotheken Patrick Hollstein, 16.08.2019 09:39 Uhr aktualisiert am 16.08.2019 14:55 Uhr

In das gleiche Horn stößt Johannes Steinhart, Vizepräsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK) und Bundeskurienobmann der niedergelassenen Ärzte: Sollten die Apotheken keine flächendeckende Versorgung mehr garantieren können, bringe sich die Ärztekammer gerne mit Vorschlägen zur Problemlösung ein. „Beispielsweise würde eine Ausweitung der Hausapotheken schlagartig die patientennahe Versorgung und das Patientenservice verbessern“, so Steinhart. Gleichzeitig würde dies eine Erleichterung für die anscheinend überlasteten Apotheken bedeuten.

Dass man die bisherige Kilometergrenze überdenken sollte, sei nach den Vorkommnissen rund um die Hausapotheke im steirischen Scheifling ohnehin offensichtlich. „Dort ist deutlich zu Tage getreten, wie gering die Versorgung der Patienten im Vergleich zum Kampf um Prinzipien geachtet wird“, so Steinhart. Hausapotheken könnrwn gerade für Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine große Entlastung bringen und auch dafür sorgen, dass wieder vermehrt Ärzte die Versorgung von Kassenpatienten übernehmen: „Dann braucht Patientenanwalt Gerald Bachinger nicht mehr obskuren Ideen über Zwangsdienste von Medizinern nachhängen und auch nicht mehr die Interessen bestimmter merkantil orientierter Apothekerkreise vertreten, sondern sich wieder für das Wohl von Patientinnen und Patienten einsetzen – sehr gerne natürlich mit uns gemeinsam.“

Die Apothekerkammer ließ sich nicht provozieren: Vizepräsident Raimund Podroschko stellte klar, dass der Austausch durch ein wirkstoffgleiches Präparat ausschließlich erlaubt werden soll, wenn der Arzt nicht erreichbar ist sei. „Das kann außerhalb der Ordinationszeiten vorkommen und soll nicht dazu führen, dass die Patienten ohne ihr Medikament nach Hause gehen müssen, falls ein wirkstoffgleicher Ersatz verfügbar ist“, ergänzte Christian Wurstbauer, 2. Vizepräsident. „In allen anderen Fällen lösen die Apothekerinnen und Apotheker – wie bisher – anstehende Probleme in kollegialer Rücksprache mit den Ärzten. Wir haben bereits Kontakt zur Ärztekammer aufgenommen, um aufgekommene Missverständnisse im persönlichen Gespräch auszuräumen und eine Lösung für die Praxis zu erarbeiten.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Drogerieketten

dm: Express-Abholung ohne Apothekenkosmetik»

Hautpflege

Dermasence: Neuigkeiten und Nachfolger»

Schlafmittel

Cefanight: NEM mit Melatonin»
Politik

Bayern

Ärztetag warnt vor Missbrauch der „Ressource Arzt“»

Schätzerkreis

Krankenkassenbeitrag könnte 2020 leicht steigen»

Deutsches Gesundheitssystem

Spahn/von der Leyen: Staatliche Datensammlung angestrebt»
Internationales

Risperdal

Milliarden-Urteil gegen Johnson & Johnson»

USA

Mehr Tote und Verletzte durch E-Zigaretten»

Insolvenzverfahren

Klage gegen Millionen-Boni von Purdue»
Pharmazie

Todesfälle in Köln

Glukose vs. Lidocain: Verwechslung ausgeschlossen?»

Ophthalmika

Santen: N1-Packungen für den Therapiebeginn»

Nicht-dystrophe Myotonie

Namuscla statt Off-Label»
Panorama

Bundesweiter Rezeptbetrug

80.000 Euro Schaden: Apothekerpaar angeklagt»

Ab nach Peru

Apothekerin tauscht Filialleitung gegen Ehrenamt»

„Feiges Attentat“

Buttersäureangriff auf Arztpraxis»
Apothekenpraxis

ApoRetro – Der satirische Wochenrückblick

Willkommen in der „Höhle der Apotheker“»

Todesfälle in Köln

Zwei Apothekenmitarbeiter unter Verdacht»

Kooperationen

Farma-Plus-Apotheken testen Musik»
PTA Live

Urlaub 2020

Die lukrativsten Brückentage»

PTA-Reform

Bundesrat streicht PTA-Aufsicht»

Keine Angst vor Notfallkontrazeptiva!

Pille danach: Beratung nicht „unnötig verkomplizieren“»
Erkältungs-Tipps

Heilpflanzenportrait

Salbei – Heilung aus dem Mittelalter»

Phytotherapie

Schleimstoffe: Balsam für den Hals»

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»
Magen-Darm & Co.

Dyspeptische Beschwerden 

Abwarten und Tee trinken»

Magen-Darm-Infektionen

Hygiene und Vorbeugung»

Superfood

Goldene Milch: Wundermittel oder Hype? »
Kinderwunsch & Stillzeit

Bewegen, bewegen, bewegen

Fit durch die Schwangerschaft»

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»