Kompetenzerweiterungen

Kanada: Apotheker dürfen impfen und verschreiben APOTHEKE ADHOC, 18.06.2019 11:29 Uhr

Dafür durften Apotheker in der Nachbarprovinz Ontario bisher keine Rezepte ausstellen. Das soll sich nun ebenfalls ändern. Ontarios Premierminister Doug Ford hat am Donnerstag verkündet, dass Pharmazeuten künftig bei einfachen Bagatellkrankheiten wie Erkältungen, Halsschmerzen, Bindehautentzündungen oder Harnwegsinfektionen selbst Arzneimittel verschreiben dürfen. Es handele sich um eine „einfache Veränderung, die den Patienten Zeit und Geld sparen“ werde, zitieren kanadische Medien Ford. Der Apothekerverband der Provinz, die Ontario Pharmacists Association, begrüßt die Reform, die sie selbst zehn Jahre lang gefordert hat, ebenfalls als Verbesserung für die Patienten. Die Gesundheitsministerin von Ontario, Christine Elliott, kündigte an, nun gemeinsam mit dem Apothekerverband eine Liste von Indikationen zu erarbeiten, die Apotheker diagnostizieren dürfen.

Dabei werde man sich an anderen Provinzen des Landes orientieren, die derartige Regelungen bereits haben. So gibt es in der Provinz New Brunswick eine Liste von 32 Indikationen, bei denen Apotheker Diagnosen stellen und Medikamente verschreiben dürfen. Bevor sie diesen Dienst anbieten dürfen, müssen die Apotheker eine Fortbildung absolvieren und sich zertifizieren lassen. Die Erfahrungen seit der Kompetenzerweiterung seien durchweg positiv, zitiert der Nachrichtensender CTV News Paul Blanchard, Präsident der New Brunswick Pharmacists Association. Seit der Gesetzesänderung 2008 habe es „keinerlei Probleme“ deshalb gegeben. Bei komplexeren Krankheitsbildern würden Apotheker stets an Ärzte verweisen.

Die kanadischen Provinzen folgen mit den Kompetenzerweiterungen einem internationalen Trend. In mehreren Ländern wurde Apothekern in den vergangenen Jahren das Recht eingeräumt, Patienten zu impfen, Folgeverordnungen auszustellen oder bei bestimmten Krankheiten gleich selbst zu verordnen. Zuletzt hatte in diesem Jahr die französische Regierung Apothekern das Impfrecht erteilt. In England können Apotheker seit 2015 impfen, in Irland bereits seit 2011. Vergangenes Jahr veröffentlichte der europäische Apothekerverband PGEU ein Weißbuch, in dem er die Rahmenbedingungen für das Impfen in Apotheken in verschiedenen europäischen Ländern vergleicht und Handlungsempfehlungen für eine Einführung des Impfrechts für Apotheker in verschiedenen europäischen Ländern gibt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Interner 10-Punkte-Plan

Noventi bündelt Außendienst»

Führungswechsel

Menarini ernennt neue CEO»

Ende 2021

Astra-Zeneca schließt Produktion in Wedel»
Politik

Immunonkologie

Ersatzkassen wollen CAR-T in Kliniken herstellen lassen»

Apotheken-EDV

Kammer-Umfrage: Das denken die Kollegen über Securpharm»

Adexa zum PTA-Gesetz

„Bürokratisch und völlig realitätsfremd“»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Polypille zur Primärprävention?»

Lieferengpässe

Jodthyrox fehlt noch bis März»

Aktinische Keratose

Bepanthen unterstützt Laserverfahren»
Panorama

151. Apotheken-Geburtstag

„Vertrauen und Empathie kann das Internet nicht leisten“»

Bundeszentrale

Pille und Kondom meistgenutzte Verhütungsmittel»

Digitale Beratungsgespräche

Apotheker sollen „agieren statt reagieren“»
Apothekenpraxis

WIRKSTOFF.A

Let's talk about Homöopathie»

Länderkammer

Bundesrat: Mehrheit für Rx-Versandverbot»

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»
PTA Live

Hypertonie

Fresh-up: ACE-Hemmer»

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»