Amsterdam baut für die EMA

, Uhr

Einen Vorschlag für die Mietkosten haben die Niederländer auch schon unterbreitet: 300 bis 320 Euro pro Quadratmeter auf Grundlage eines 20-Jahres-Vertrags – inklusive Wartung, Instandhaltung und Parkflächen für Autos und Fahrräder. Die Kosten des Neubaus wurden indes nicht bekanntgegeben. Außerdem benötigen nicht nur die fast 1000 hochqualifizierten Neubewohner von Amsterdam neuen Wohnraum. Auch die 36.000 Besucher, die jährlich zu einem Termin bei der Behörde anreisen, brauchen ein Dach über dem Kopf. Rund 15.000 Übernachtungen bucht die EMA bisher jährlich, noch einmal 15.000 individuelle Buchungen kommen hinzu – und die liegen fast ausschließlich im mittel- bis hochpreisigen Segment.

Deshalb muss Amsterdam touristisch aufstocken: Bisher bieten die rund 650 Hotels in Stadt und Umland knapp 41.000 Zimmer. Bis 2021 muss es mehr als ein Viertel mehr werden, also weitere 11.000 Zimmer, wie sich der niederländischen Bewerbung entnehmen lässt. Die infrastrukturelle Anbindung war dabei ein wichtiges Argument der Niederländer: Mit dem Schiphol Airport liegt der drittgrößte Flughafen der EU nur sieben Zug-Minuten vom geplanten neuen EMA-Sitz entfernt.

Die Mitgliedern des Verwaltungsrats seien über die niederländischen Vorschläge „erfreut“ gewesen, wie die EMA mitteilt. Auch bei der Belegschaft dürften sie auf Zustimmung stoßen, galt Amsterdam doch neben Brüssel, Mailand und Wien als deren Favorit. Viele Mitglieder hatten sich bereits im Vorfeld der Wahl für den Standort ausgesprochen – andere wiederum entschieden gegen die ost- und südosteuropäischen Kandidaten. In einem komplizierten Verfahren, das in einem Patt endete und dann per Los entschieden werden musste, setzte sich Amsterdam dann schließlich durch – nicht jedoch ohne dabei den Frust vieler beteiligter Landesvertreter zu provozieren, die sich unfair behandelt fühlten.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Drei Wochen abgeschaltet
Facebook erlaubt Vagisan wieder»
Familienpackung für die Hausapotheke
Nasic kommt im Doppelpack»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»