Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo Tobias Lau, 11.12.2019 17:08 Uhr

Die Folge, die das hätte, benennt die CMA konkret: „Wenn der Deal in seiner jetzigen durchgeführt, gibt es ein erhebliches Risiko, dass das für Kunden, Restaurants und Supermärkte am Ende höhere Preise und niedrigere Qualitätsstandards bedeutet, wenn sich der Markt weiter entwickelt“, so die CMA-Direktorin Andrea Gomes da Silva.

Die CMA hat dem Versender und dem Auslieferer am Mittwoch eine Frist von fünf Tagen gegeben, um die angebrachten Bedenken durch rechtlich verbindliche Vorschläge zu auszuräumen. Die Behörde werde diese Vorschläge dann innerhalb einer Woche prüfen und entscheiden, ob sie sie für überzeugend befindet. Sind sie das nicht, werde das eine tiefergehende Untersuchung der Behörde zur Folge haben, an deren Ende eine Kartellstrafe stehen könnte.

Beide Unternehmen haben angekündigt, umfassend mit der CMA kooperieren zu wollen – und gleichzeitig beteuert, dass die Investition keine negativen Folgen haben werde. „Ein heimisches Unternehmen wie Deliveroo sollte eigentlich breiten Zugang zu Investoren und Unterstützern haben“, so ein Amazon-Sprecher. „Amazon glaubt, dass diese Investition zu mehr Innovationen zugunsten der Verbraucher führen wird, indem es Deliveroo ermöglicht, seinen Weltklasse-Service auszubauen und im Bereich Restaurantauslieferung wettbewerbsfähig zu bleiben.“

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Coronavirus

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»

Ausbruch in Europa

Coronavirus breitet sich in Italien aus»

Italiener infiziert

Coronavirus auf Teneriffa: 1000 Hotelgäste in Quarantäne»
Markt

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»

Erstmal tief Durchatmen

Ricola-Proben: „Jetzt in der Versandapotheke bestellen“»

Interview mit Marcus Freitag (Phoenix)

„deine Apotheke“ ein Jahr gratis, dann im Umschau-Paket»
Politik

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »

CDU-Parteivorsitz

Becker zur K-Frage: Habe Spahn fürchten gelernt»

Juristische Dissertation

Deshalb wäre das Rx-Versandverbot rechtlich machbar»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»

Desloratadin und Levocetirizin

Was können die neuen Antiallergika?»
Panorama

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Kreis Göppingen

Klinikpatientin bekommt falsches Medikament und stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»
Apothekenpraxis

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »

Hanau

Mit Knabberzeug: Apotheke lässt Rezeptfälscher auflaufen»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Ab Juli: Apotheken-Sammelheft»
PTA Live

EU-Gesundheitsminister beraten

Coronavirus: Polizeischutz für Apotheken?»

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»

Bakterielle Magen-Darm-Infektionen

Shigellose: Gefährlicher Reisedurchfall»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»