Tschechien

6 Tote nach Amoklauf an Krankenhaus dpa, 10.12.2019 15:59 Uhr

Die Hintergründe der Gewalttat in der Klinik, die nur Sekunden oder wenige Minuten gedauert haben soll, waren zunächst unklar. „Nach meinen Informationen wurde der Mann in dem Krankenhaus behandelt“, sagte Regierungschef Babis. Er gehe davon aus, dass es die Tat eines psychisch kranken Einzeltäters gewesen sei – und dass keine allgemeine Bedrohungslage in Tschechien vorliege. Der tschechische öffentlich-rechtliche Rundfunk zitierte den Arbeitgeber des 42-Jährigen mit den Worten: „Er hatte sich in den Kopf gesetzt, dass er schwer krank sei und ihn niemand heilen wolle.“

Seit einem Monat sei der Bautechniker nicht zur Arbeit erschienen, zuletzt sei er krankgeschrieben gewesen. Der rund 1,80 Meter große Mann soll nach Angaben der Polizei eine rot-schwarze Jacke getragen haben. Er sei wegen kleinerer Vermögensdelikte und einer gewaltsamen Auseinandersetzung vorbestraft gewesen. Die Tatwaffe war demnach eine halbautomatische Selbstladepistole CZ 75 im Kaliber 9 Millimeter. Das gleiche Modell hatte auch der Täter im tschechischen Uhersky Brod im Februar 2015 verwendet, als er acht Menschen und sich selbst erschoss.

Regierungschef Babis und Innenminister Jan Hamacek eilten an den Unglücksort. Letzter lobte die Arbeit der Einsatzkräfte. Der erste Streifenwagen sei innerhalb von drei Minuten vor Ort gewesen. In ganz Europa werde eine Debatte über die Absicherung sogenannter weicher Ziele geführt, was sehr schwierig und sehr kostenintensiv sei. Weiche Ziele sind Plätze öffentlichen Lebens, die nur schwer geschützt werden können. „Kontrollen wie auf dem Flughafen sind in Krankenhäusern nicht möglich“, sagte der Sozialdemokrat Hamacek.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Weiteres
Coronavirus

AVWL fordert gleiche Regeln für Apotheken und Arztpraxen

Behördenchaos wegen Infektion in Apotheke»

„Compassionate Use“

Remdesivir-Therapie: Voraussetzungen und Ablauf»

Ärger wegen Milchglasscheibe

„Sollte Ihnen langweilig sein...“ – Streit um Präqualifizierung»
Markt

Videosprechstunde

BKK und IKK: Mit Telemedizin gegen Corona»

Alkohol für Desinfektionsmittel

Phytohersteller teilen mit Apotheken»

Desinfektionsmittelhersteller

Schülke & Mayr wird verkauft»
Politik

Herdenimmunität gegen Sars-CoV-2

DGI warnt vor kontrollierter Durchseuchung»

BVDAK-Chef will Taten sehen

Hartmann: Auf Corona folgt Honorar»

Botendienst und Austausch

Abda lobt Spahns Eilverordnung»
Internationales

Maßnahmen gegen Corona

Österreich: Erste Geschäfte dürfen ab 14. April öffnen»

Wegen Mangel an Beatmungsgeräten

Tauchermasken für die Intensivstation»

Medizinische Schutzausrüstung

Trump: Export-Verbot von knappen Atemschutzmasken»
Pharmazie

Weitere Wirkstoffkandidaten

Camostat gegen Covid-19»

Beschwerden durch Sars-CoV-2

Covid-19: Neurologische Symptome und Komplikationen»

AMK-Meldung

Chargenüberprüfung bei Riboirino»
Panorama
RKI will mit neuer App Corona-Verbreitung besser verstehen»

Corona-Krise

Hotline-Arzt verzweifelt an Notdienstapotheke»

Corona-Eil-Verordnung

Apothekenteams müssen bis zu zwölf Stunden arbeiten»
Apothekenpraxis

Neuer Download

Corona-Poster für Apotheken»

Tote Stammkunden, fehlende Testmöglichkeiten

Arbeiten im Corona-Hotspot: „Es ist zum Fürchten“»

Drogenersatztherapie

BtM-Sichtvergabe: Aufsicht durch Apothekenboten»
PTA Live

Blindow-Schulen gehen online

PTA-Schüler: Online-Unterricht statt Osterferien»

Der Mann mit der Tüte

PTA findet 10.000 Euro zwischen Altmedikamenten»

Tarifvertrag

Mehr Geld für Apothekenhelden: PTA startet Petition»
Erkältungs-Tipps

Schleimhautpflege gegen Infektionen

Gurgeln: Hausmittel mit Potenzial»

Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher»

Eukalyptus, Thymian & Co.

So geht´s: Erkältungsbad selbst herstellen»
Magen-Darm & Co.

Nicht nur Husten und Fieber

Covid-19: Durchfall als Symptom»

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»