Wie Entspannung das Immunsystem stärkt

, Uhr

Berlin - Während der kalten Jahreszeit kann es leicht zu Infekten kommen. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit ist Stress einer der wesentlichen Risikofaktoren: Denn durch übermäßige psychische Belastung wird auch das Immunsystem geschwächt. Regelmäßige Entspannung kann deshalb dazu beitragen, auch in stressigen Phasen gesund zu bleiben.

Stress kann nicht nur die Psyche, sondern auch den Körper und das Immunsystem belasten. Denn die psychische Verfassung wirkt sich unmittelbar auf die Abwehr aus. Menschen, die unter chronischem Stress leiden, sind daher häufig anfälliger für Infekte. Auch die Genesung braucht oft längere Zeit, bis der Körper sich wieder regeneriert hat.

In der Vorweihnachtszeit ist das Thema Stress in der Offizin besonders präsent: Neben dem Arbeitsalltag in der Apotheke kommt es häufiger zu Last-Minute-Rezepten, Kunden möchten in der Apotheke spontane Geschenkeinkäufe erledigen und ganz nebenbei bringt die dunkle und nasse Jahreszeit die Erkältungs- und Grippesaison – von Corona ganz zu schweigen. Da kann einem schon mal die Luft wegbleiben.

Da ist es umso besser, wenn man neben den richtigen Weihnachtsgeschenken auch die richtigen Tipps in der Apotheke anbieten kann. Gleichwohl sind die Ratschläge auch für das Apothekenpersonal selbst nützlich, um diese besondere Zeit in der Offizin bestmöglich zu meistern und möglichst entspannt zu bleiben.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Vermehrt bei Klinikpatienten
Studie: Gedächtnisprobleme nach Covid »
Warnungen vor „Flickenteppich“
Debatte über Ende der Corona-Notlage »
„Habe alles erreicht, was ich wollte“
Inhaber verkauft seine Apotheken und wird Mentor »

Downloads: HV-Wissen to go

Weiteres