Von der Erkältung zur Entzündung

Verschleppter Infekt: Wenn Viren sich ausbreiten Alexandra Negt, 04.01.2020 09:41 Uhr

Berlin - Eine einfache Erkältung kann, wenn der Betroffene sich nicht schont, Folgen haben. Eine Verschleppung kann zur Ausbreitung der Viren im ganzen Körper führen, sodass es zu Folgeerkrankungen wie einer Superinfektion kommen kann. Eine normale Erkältung dauert sieben bis zehn Tage, in dieser Zeit sollte die körperliche Leistung gering gehalten werden. Werden Warnsignale des Körpers ignoriert, dauert der Infekt mitunter länger an.

Viren, die in den Körper gelangen, befallen zunächst die Schleimhäute im Rachenbereich und der Nase. Die Funktion der Flimmerhärchen wird durch den Befall herabgesetzt. Nach der Inkubationszeit treten erste Erkältungssymptome auf. Um den Infekt abzuwehren, produziert der Körper Abwehrzellen, die über das Blut zu den Schleimhäuten transportiert werden. Dadurch kommt es zur Schwellung. Die Folge: Halskratzen, Schluckbeschwerden, vermehrtes Niesen sowie eine verstopfte Nase. Erkrankte fühlen sich allgemein geschwächt und antriebslos.

Bereits in diesem Anfangsstadium sollten Erkrankte auf die Signale ihres Körpers hören und sich schonen. Ausreichender Schlaf und der Verzicht auf Sport können den Verlauf mildern. Wer trotz Erkältung weiterhin volle Leistung erbringen möchte, der riskiert Folgeerkrankungen wie Sinusitis, Bronchitis, Tonsillitis oder eine Superinfektion. Eine Erkältung, die sich nach einigen Tagen trotz Ruhe verschlechtert, sollte ärztlich abgeklärt werden. Ärzte verordnen häufig ein paar Tage Bettruhe, sodass der Körper entlastet wird.

Bei stärkeren Beschwerden können Analgetika helfen: Paracetamol, Ibuprofen und Acetylsalicylsäure wirken schmerzlindernd und entzündungshemmend, außerdem können sie eventuell vorhandenes Fieber senken. Bei gleichzeitig verstopfter Nase können Kombipräparate wie GeloProsed (Pohl Boskamp) helfen: Das enthaltene Phenylephrin lässt die Nasenschleimhaut abschwellen und sorgt so für eine bessere Belüftung der Atemwege.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Pfizer und BioNTech

Corona-Impfstoff: Ergebnisse „ermutigend“»

Sonderwahlrecht

Corona: Koalition will Bundestagswahl 2021 retten»

Schutzausrüstung

Corona-Hilfe: 50 Milliarden Atemschutzmasken aus China»
Markt

Kosmetikhersteller

Dr. Wolff zieht Corona-Bilanz: Apotheke wird wichtiger»

Apotheken-Barometer von aposcope

Erstmals erhoben: Apotheken Geschäftsklima Index (AGI)»

VISION.A 2020

Battle der Apotheken-Plattformen»
Politik

Abda-Mitgliederversammlung

Schmidt: VOASG mit aller Kraft durchbringen  »

Positionspapier

Bundesärztekammer fordert mehr Digitalisierung»

Corona-Schutzmaßnahmen

Bayern: Mundschutzpflicht gilt in der Freiwahl»
Internationales

Veränderte Zusammensetzung

Levothyrox: Merck muss Schadenersatz zahlen»

Strafmaß geringer als erwartet

Babypuder: Milliardenstrafe für J&J halbiert»

Anklage fordert Millionenstrafe

Frankreich: Prozess um Schlankmacher-Pillen»
Pharmazie

Patentauslauf

Avastin-Biosimilars ab Juli»

Bessere Aufmerksamkeit, kaum Nebeneffekte

FDA: Zulassung für ADHS-App»

Multiple Sklerose

Mayzent: Zusatznutzen, ja oder nein?»
Panorama

Musik als Gute-Laune-Medizin

Apothekerin und Arzt: Sommerhit gegen Corona-Blues»

Mehrwertsteuersenkung

Apotheke zieht mit: 3 Prozent auf alles»

Nachtdienstgedanken

Von der Retax zum Fächer»
Apothekenpraxis

Lauterbach schaltet sich ein

Homöopathie: Apothekerin erhält Hassbriefe»

IT-Umstellung

Apobank-Chef entschuldigt sich, Apotheker lässt nicht locker»

Festbeträge

Statine und PPI: Achtung Lagerwertverluste!»
PTA Live

PTA-Schule Paderborn trotzt Corona

Examen 2020: Überdurchschnittliche Ergebnisse»

Zeckenjahr 2020

Impfung gegen FSME sinnvoll»

Von Klischees und Dankbarkeit

Substitutionsapotheken: „Man muss sich von Vorurteilen lösen“»
Erkältungs-Tipps

Immunsystem stärken, Hygiene beachten

Fünf Tipps zur Erkältungsvorbeugung»

Verbreitung von Krankheitserregern

Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen»

Maßnahmen zur Vorbeugung und Behandlung

Infekte in der warmen Jahreszeit»
Magen-Darm & Co.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Colitis ulcerosa: Wenn der Dickdarm erkrankt»

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Morbus Crohn: Schubweises Leiden»

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Bluthochdruck, Diabetes & Co.

Chronische Erkrankungen in der Schwangerschaft»

Engmaschige Vorsorgemöglichkeiten

Risikoschwangerschaft: Von Fruchtwasseruntersuchung und iGeL»

Hygienemaßnahmen bieten Schutz

Covid-19 in der Stillzeit: Was ist zu beachten?»
Medizinisches Cannabis

Interview mit Michael Becker

Cannabis-Prüftipps vom Pharmazierat»

Teil 2: Belieferung & Dokumentation

How to: Cannabisrezept»

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»
HAUTsache gesund und schön

Neue Kosmetikkonzepte

Hygiene in die Pflegeroutine integrieren»

Sommerzeit = Sonnenbrandzeit

Sonnenschutz: Mindestens LSF 30»

Fußpflege

Schöne Füße für den Sommer»