Tipps zur Vermeidung von Schmier- und Tröpfcheninfektionen

, Uhr

Berlin - Durch die aktuelle Corona-Pandemie sind die Übertragungswege von Krankheitserregern wieder zunehmend in den Fokus gerückt. Doch wie war das noch gleich mit Tröpfchen- und Schmierinfektionen? Hier kommt ein Überblick.

Verschiedene Krankheitserreger haben verschiedene Übertragungswege. Während manche Erreger vorwiegend auf Nahrungsmitteln haften und über das Essen in den Körper gelangen, finden Erkältungsviren auf den Schleimhäuten der oberen und unteren Atemwege einen hervorragenden Nährboden, auf dem sie sich gern vermehren.

Oft ist für den Ausbruch einer Krankheit die aufgenommene Menge an Viren oder Bakterien ausschlaggebend: Während geringe Mengen noch keine oder nur leichte Symptome verursachen, können größere Mengen der Eindringlinge vom Immunsystem nicht mehr abgewehrt werden und es kommt zum Ausbruch der Krankheit.

Nase und Mund - die Schleusen in den Körper

Um eine Krankheit auszulösen, müssen die Erreger zunächst in den Organismus gelangen. Viele nutzen dafür die Nase oder den Mund als Eintrittspforte. Sind die entsprechenden Schleimhäute trocken oder gereizt, können sie ihre Schutzfunktion nicht mehr in vollem Umfang ausüben und die Durchblutung sinkt – vor allem Viren haben dann leichtes Spiel: Sie setzen sich auf die ausgetrockneten Schleimhäute und können sich dort gut vermehren.

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Benzodiazepine, Neuroleptika & Co.
Alkoholabusus: Behandlung oft Off-Label »
Mythos oder Fakt
Nur ein Ei pro Tag? »

Downloads: HV-Wissen to go

Weiteres
„Kartenhersteller wahrscheinlich überfordert“
KBV: Komplizierte Signatur verhindert E-Rezept-Einführung»
Datenübermittlung für das E-Rezept
Apotheker sollen für Versender zahlen»
Erst ab der 201. Lieferung 20 Cent pro Fahrt
Apomap: Botendienst-Software wird kostenlos»
Minister bei Drogeriekette
Spahn eröffnet dm-Testzentrum»
Hormone, Schwangerschaft & Co.
Dehnungsstreifen: Irreparable Hautschäden»
Ausschlag ohne eindeutige Ursache
Update: Dyshidrose»
Mehr Feuchtigkeit, stärkere Barriere
Ectoin in der Allergiepflege»

Copyright © 2007 - 2021, APOTHEKE ADHOC ist ein Dienst der EL PATO Medien GmbH / Pariser Platz 6A / 10117 Berlin Geschäftsführer: Patrick Hollstein, Thomas Bellartz / Amtsgericht Berlin Charlottenburg / HRB 204 379 B