Nicht so keimarm wie man lange dachte 

Mikrobiom der Lunge APOTHEKE ADHOC, 11.04.2020 09:39 Uhr

Berlin - Als Mikrobiom werden die natürlich vorkommenden Keime im und am menschlichen Körper bezeichnet. Über das Mikrobiom des Darms und die sogenannte Darm-Hirn-Achse ist schon einiges bekannt. Bei der Lunge hingegen dachte man lange Zeit, dass die Oberfläche weitestgehend steril ist und nur von einzelnen Bakterienstämmen besiedelt wird. Die Muster des Mikrobioms der Lunge unterscheiden sich stark von denen des Darms. Bestimmte Krankheiten – darunter Asthma und COPD – können das Gleichgewicht der Keimbesiedlung stören. Auch Medikamente wie Corticosteroide und Antibiotika haben einen Einfluss auf die Art der Besiedlung. Ein Abstrich aus dem Mund-Rachen-Raum oder der Nase lässt keine Rückschlüsse auf das Mikrobiom der Lunge zu.

In den Atemwegen besteht die Schleimhaut aus dem so genannten Flimmerepithel. Hierbei handelt es sich um eine Aneinanderreihung von Millionen Zellen, die mit beweglichen Härchen ausgestattet sind. Diese sogenannten Flimmerhärchen bewegen sich wellenartig und können Fremdpartikel abtransportieren. Dieser Vorgang wird mucoziliäre Clearance genannt. Die Zilien führen koordinierte Wellenbewegungen Richtung Rachen aus. Mit einer Frequenz von 15 bis 25 pro Sekunde schlagen die kleinen Härchen und führen so den Selbstreinigungsprozess der Bronchien durch.

Sind die Flimmerhärchen in ihrer Funktion gestört, so dient der Hustenreflex als bronchiale Reinigung. Bei Erkrankungen wie grippalen Effekten oder Lungenentzündungen bedient sich der Körper an dieser zusätzlichen Reinigungsfunktion. Hohe Luftfeuchtigkeit verbessert die Funktion der mucoziliären Clearance. Bei der maschinellen Beatmung wird die Reinigung durch aktive und passive Atemgasbefeuchtung unterstützt.

Mikrobiom der Lunge

Der Begriff Lungenmikrobiom bezeichnet die pulmonale Mikrobengemeinschaft, die aus einer Vielzahl von Mikroorganismen besteht. Diese physiologische Gemeinschaft von Viren, Bakterien, Bakteriophagen und zum Teil Pilzen kommt auf der gesamten Epitheloberfläche vor.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Dem Syndrom auf der Spur

Kawasaki-Syndrom oder neue Erkrankung»

Neue Impfstoff-Strategie

Auf der Suche nach „Corona-Killerzellen“»

Erster Erfolg

Corona-Impfstoff zeigt Wirkung»
Markt

Bayer

Teilerfolg im Glyphosat-Streit»

Außendienst

Apotheken wünschen sich Vertreter zurück»

Fachmesse

Expopharm ist abgesagt»
Politik

BMG räumt Probleme ein

Jede fünfte Schutzmaske war mangelhaft»

„Staatliche Aufgabe“

Kassen wollen Corona-Tests nicht bezahlen»

Corona-Krisenpaket

Familienbonus: 300 Euro je Kind»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Sartan-Skandal

Amlodipin/Valsartan Betapharm: Zulassung ruht»

Globale Zusammenarbeit

Lehren aus Corona: Weltweite Beobachtungsforschung»

Teuerstes Medikament der Welt

Zolgensma vor deutschem Marktstart»
Panorama

Apotheker und Designer

„Apotheke-vor-Ort“-Masken»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Corona-Bonus auf Rezept»

Anerkennung fürs Team

Corona-Bonus: Apotheker schüttet 15.000 Euro aus»

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Boni in jeder vierten Apotheke»
PTA Live

Masernschutzgesetz

Impfpflicht für Apothekenteams?»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»