Wenn die Stimme versagt

Heiserkeit – Tipps für Vielsprecher Alexandra Negt, 01.04.2020 14:31 Uhr

Berlin - An Tagen, an denen viel gesprochen wird, wird die Stimme mitunter ganz schön gefordert. Neben Sängern und Schauspielern kann es auch die Menschen treffen, die im Beruf viel sprechen müssen. Wer seine Stimme schnell wieder benutzten muss, der sollte einige Tipps beherzigen. Auch Präparate aus der Apotheke können helfen

Heiserkeit – Dysphonie

Heiserkeit bedeutet, dass der stimmliche Teil der Artikulation beeinträchtigt ist. Das kann entweder organische Gründe oder funktionelle Gründe haben. Organische Gründe sind unter anderem Entzündungen oder Neubildungen von Gewebe wie Polypen, Granulome oder Kehlkopfkrebs. Bei schweren Formen des Refluxes kann die stetig aufsteigende Magensäure zu Heiserkeit führen, da die Kehlkopfschleimhaut dauerhaft gereizt wird. So entwickelt sich unter Umständen eine sogenannte Laryngitis gastrica. In seltenen Fällen liegen Kehlkopfverletzungen oder angeborene Fehlbildungen des Kehlkopfes vor.

Funktionell kann es zu Heiserkeit kommen, wenn die Stimme überlastet wird. Darüber hinaus versagt die Stimme, wenn die Sprachgewohnheiten absichtlich geändert werden. So leiden beispielsweise Schauspieler unter Heiserkeit, wenn sie eine Rolle mit Akzent oder lauterem Grundton spielen müssen. Wer bei Heiserkeit flüstert, um die Stimme zu schonen, schadet ihr umso mehr, da es sich hierbei um eine ungewohnte Sprechart handelt. Manche Menschen besitzen einen anlagebedingten schwachen Stimmapparat. Diese konstitutionelle Dysphonie äußert sich darin, dass die Stimme häufiger versagt, als bei anderen Menschen. Heiserkeit kann auch psychisch entstehen: Bei einer dissoziativen Störung sprechen Betroffene häufig leiser und klingen heiser. Die Gründe hierfür sind noch nicht eindeutig geklärt.

Laryngitis – Kehlkopfentzündung

Bei der Kehlkopfentzündung entscheidet man zwischen der akuten und der chronischen Form. Die akute Form kann nach starker Belastung der Stimme auftreten. Trockene, verrauchte Luft kann die Entwicklung einer Laryngitis begünstigen. Diese Erkrankung wird meist durch Viren ausgelöst.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Dem Syndrom auf der Spur

Kawasaki-Syndrom oder neue Erkrankung»

Neue Impfstoff-Strategie

Auf der Suche nach „Corona-Killerzellen“»

Erster Erfolg

Corona-Impfstoff zeigt Wirkung»
Markt

Bayer

Teilerfolg im Glyphosat-Streit»

Außendienst

Apotheken wünschen sich Vertreter zurück»

Fachmesse

Expopharm ist abgesagt»
Politik

BMG räumt Probleme ein

Jede fünfte Schutzmaske war mangelhaft»

„Staatliche Aufgabe“

Kassen wollen Corona-Tests nicht bezahlen»

Corona-Krisenpaket

Familienbonus: 300 Euro je Kind»
Internationales

Schweiz

Brandstifter zerstört Apotheke»

Corona-Vakzine

USA bestellen Impfstoff bei AstraZeneca»

Österreich

Impfapotheke statt Impfpflicht»
Pharmazie

Sartan-Skandal

Amlodipin/Valsartan Betapharm: Zulassung ruht»

Globale Zusammenarbeit

Lehren aus Corona: Weltweite Beobachtungsforschung»

Teuerstes Medikament der Welt

Zolgensma vor deutschem Marktstart»
Panorama

Apotheker und Designer

„Apotheke-vor-Ort“-Masken»

Ausgefallene Schutzimpfungen

Wegen Corona: 80 Millionen Kleinkinder ungeimpft»

BÄK-Ärztestatistik 2019

Jeder fünfte Arzt ist über 60»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Corona-Bonus auf Rezept»

Anerkennung fürs Team

Corona-Bonus: Apotheker schüttet 15.000 Euro aus»

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Boni in jeder vierten Apotheke»
PTA Live

Masernschutzgesetz

Impfpflicht für Apothekenteams?»

Nachhaltigkeit

Zuckerrohrverpackung und Kaffeesatz-Peeling»

Nicht so gut wie sein Ruf

Kokosöl: Unberechtigter Hype?»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Schädel brummt

Ursachen von Kopfschmerz»

Für Ärzte und medizinisches Personal

Leitlinien: Empfehlungen zur Therapie»

Viren und Bakterien

Wann ist eine Antibiose sinnvoll?»
Magen-Darm & Co.

Besondere Ernährungsformen

Low-carb und Keto: Verzicht auf Kohlenhydrate»

Gut gekaut ist halb verdaut

Mundhöhle: Startschuss für die Verdauung»

Komplikationen im Magen-Darm-Trakt

Blinddarmentzündung: Schmerzendes Anhängsel»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Gebären während der Pandemie

Covid-19 und Geburt: Kein erhöhtes Infektionsrisiko»

Schwangerschaft und Covid-19

Kein erhöhtes Risiko für Ungeborene»

Wenn die Haut sich hormonell verändert

Schwangerschaftsexanthem – besondere Hautveränderung»
Medizinisches Cannabis

Cannabispreisverordnung

Tilray: „Auch wir haben auf die Änderungen reagiert“»

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Vorbereitung und Anwendungstipps

Selbstbräuner: Bräune aus der Tube»

Gut für die Umwelt

Nachhaltige Kosmetik»