Erkältungstipps

Dampfinhalation – Mehr als nur heiße Luft APOTHEKE ADHOC, 17.04.2019 12:11 Uhr

Auf die Zusätze bei der Dampfinhalation sollten vor allem Asthmatiker achten: Ätherische Öle sind absolut tabu, da diese Asthmaanfälle auslösen können. Auch bei Babys und Kleinkindern ist eine Inhalation mit ätherischen Ölen, Campher oder Menthol absolut kontraindiziert: Diese können zu einem Glottiskrampf führen und Atemnot auslösen. Ebenso sollten Allergiker, die empfindlich auf Lippenblütler reagieren, eher auf eine Salzinhalation zurückgreifen, um allergische Reaktionen zu vermeiden.

Neben der klassischen und einfachsten Variante, „aus dem Topf“ zu inhalieren, gibt es auch simple Gerätschaften zur Inhalation. Diese bestehen oftmals aus einem Behälter, auf den nach Einfüllen der zu inhalierenden Flüssigkeit ein Element mit Mund- beziehungsweise Nasenstück aufgesteckt wird. Diese Monturen sind oftmals besser zu handhaben und beugen auch Reizungen der Haut oder der Augen durch zum Beispiel ätherische Öle vor.

Wenn man ein Gerät zur Verneblung besitzt, kann auch dieses sehr gut bei einer Erkältung verwendet werden. Mit einer sterilen, isotonen Kochsalzlösung tut man seinen Schleimhäuten der oberen und unteren Atemwege ebenso etwas Gutes. Die Dauer der Inhalation ist bei keiner dieser Varianten vorgeschrieben. Der Richtwert liegt bei ein- bis dreimal täglich für etwa 5 bis 20 Minuten.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Wettbewerbszentrale

Musterprozess zu Online-Krankschreibung»

Präventionskampagne

Diabetes-Bus auf Apotheken-Tour»

In eigener Sache 

Wir sagen Danke für 50.000 Fans»
Politik

Klinikgesellschaften schlagen Alarm

300 Euro Strafe: Kassen führen Retax-Blacklist ein»

Kompromiss im Homöopathie-Streit

Grüne gründen Globuli-Kommission»

Grippeimpfungen

Hartmann: Kammern sollen schnell liefern»
Internationales

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»

Zweite Apotheke in Eugendorf

Selbstständig – nach 25 Berufsjahren»
Pharmazie

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»

Rückruf

Verunreinigung: Mobilat muss zurück»

Herzinsuffizienz

Bayer: Erfolg mit Vericiguat»
Panorama

Beruhigungsmittel im Kaffee

Krankenschwester soll Kollegen vergiftet haben»

Untersuchungshaft

Ärztepfusch: Prozess droht zu platzen»

Neueröffnung nach zehn Monaten

Standortprüfung: Apotheker zählt Kunden von Hand»
Apothekenpraxis

Großhandel

Störung bei Noweda: Bundesweite Lieferprobleme»

Digitalisierung

eRezept: TK kooperiert mit Noventi»

Sonderfall Ersatzkassen

Preisanker: Und Apotheken müssen doch anrufen!»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

LABOR-Download

Checkliste: Arzneimittel-Missbrauch»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»