Corona-Krise

Wo bleibt der Außendienst? APOTHEKE ADHOC, 13.05.2020 15:42 Uhr

Bei Bayer ist der Außendienst derzeit weiterhin im Home-Office. „Dies dient zum einen dem Schutz unserer Mitarbeiter, aber auch um selbst als möglicher Verbreitungskanal von Covid-19 auszufallen“, so einer Sprecherin. „Ihre Hauptaufgabe, den persönlichen Besuchen von Ärzten oder Apothekern, ersetzen sie durch Telefonate und die Nutzung digitaler Kanäle. Die Resonanz der Apotheker und Ärzte zu diesem Vorgehen ist durchweg positiv.“

In einer Aktion auf freiwilliger Basis wurden interessierte Außendienstmitarbeiter angesprochen, am Produktionsstandort in Bitterfeld auszuhelfen, wo zusätzliches Personal zur Auslieferung der Waren benötigt wurde. „Fünf Außendienstmitarbeiter aus der näheren Umgebung sind nun seit kurzem im dortigen Supply Center im Rahmen einer Ausleihe tätig und unterstützen tatkräftig die Kollegen vor Ort.“

Auch bei Stada hatte man alle physischen Besuche in Apotheken gestrichen; der Außendienst stand laut einer Sprecherin über Telefon, E-Mail sowie Videokonferenzen weiterhin in regemäßigem Kontakt mit den Kunden. „Wir prüfen ständig neue Möglichkeiten, um den Austausch trotz räumlicher Distanz noch weiter zu intensivieren. Dabei schauen wir uns natürlich auch genau an, wann und unter welchen Voraussetzungen Besuche vor Ort wieder möglich sein könnten. Die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten steht jedoch im Mittelpunkt jeglicher Überlegungen. Wir leiten erst dann weitere Schritte ein, wenn wir garantieren können, dass der Schutz vollumfänglich gewährleistet ist.“

Konkurrent Hexal setzt ebenfalls bis auf Weiteres auf virtuelle Kontakte. „Wir tun dies aus der Verantwortung heraus, das Gesundheitssystem bestmöglich zu unterstützen“, so eine Sprecherin. „Für Mitarbeiter, Ärzte, medizinisches Personal, Apotheker und auch Patienten möchten wir das Risiko einer möglichen Infektion (so weit in unserem Einfluss stehend) reduzieren und gleichzeitig weiterhin unserem Versorgungsauftrag gerecht werden und Ärzte und Apotheker mit den richtigen Informationen versorgen.“

Für die apsocope-Studie wurden vom 7. bis 10. Mai insgesamt 306 verifizierte Apotheker*innen und PTA, darunter 110 Inhaber, online befragt. Themen waren unter anderem: Zufriedenheit mit der Betreuung während der Corona-Pandemie, Anforderungen für den Empfang von Außendienst-Mitarbeitern, Wahrnehmung von Herstellern/Unternehmen, Rankings. Die Studie kann hier kostenpflichtig bestellt werden.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

  • 1
  • 2

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Tschechien

Tschechiens Gesundheitsminister muss nach Corona-Fehlverhalten gehen»

Impfzentren geplant

BMG bekräftigt: Corona-Impfungen voraussichtlich Anfang 2021»

Pharmazeuten machen Abstriche

Coronatests in der Apotheke – die Schweiz macht‘s vor»
Markt

Versandapotheken

DocMorris wirbt für Online-Ärzte»

Kalifornien

US-Gericht lehnt Berufung von Bayer in Glyphosat-Verfahren ab»

Digitale Gesundheitsanwendungen

Mit App gegen Kopfschmerzen und Tinnitus»
Politik

Positiver Test

Auch Spahns Ehemann mit Corona infiziert»

Cluster statt Einzelfall-Verfolgung?

Ärzte-Verband: „Haben die Kontrolle nicht verloren“»

Stärkstes Wachstum seit 1994

Destatis: Apotheken dank Corona „durchaus erfolgreich“»
Internationales

Wegen drohender Opioid-Strafen

Walmart verklagt US-Regierung»

Opioid-Epidemie in den USA

Oxycontin: Purdue schließt Milliarden-Vergleich»

Pharmakonzerne

Takeda baut in Österreich»
Pharmazie

Wirksam gegen Viren, Bakterien und Pilze

Laryngomedin: Erste Octenidin-Lutschtablette»

Desoxycholsäure gegen Subkutanfett

Kybella: Doppelkinn einfach wegspritzen»

Auswirkungen auf die Psyche

Paracetamol: Weniger Angst, mehr Risiko?»
Panorama

Alte Apotheke Bottrop

Zyto-Skandal: Pfusch-Apotheker will Approbation zurück»

Welttag der Menopause

Wechseljahre: Offene Kommunikation hilfreich»

„Zetteltrick“

Lünen: Diebinnen geben sich als Botendienst aus»
Apothekenpraxis

adhoc24

Neustart bei Pro AvO / Reinhardt vs. Lauterbach / Corona-Gewinner Apotheken»

Positiver Test

Spahn mit Corona, Ministerium im Krisenmodus»

Lieferengpässe

Apothekerverband: Kein Austausch bei Grippeimpfstoffen»
PTA Live

Lokalanästhetika mit Klümpchenbildung

Rezepturtipp: Polidocanol»

Mikronährstoff-Stiefkinder

Wofür ist eigentlich Mangan?»

Schutzmaßnahmen und Zukunftssorgen

Apothekenteams fürchten langen Corona-Winter»
Erkältungs-Tipps

Erkältung, Allergie, Medikamente

Schnupfen ist nicht gleich Schnupfen»

Wenn die Temperatur steigt

Hausmittel bei Fieber: Wann und wie?»

Erkältung in Corona-Zeiten

No Go: Husten als Stigma»
Magen-Darm & Co.

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»

Vitamin-B12-Mangel

Fehlender Intrinsic Factor»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»

Geschlechtsbestimmung

Mädchen oder Junge? Der Genetik auf der Spur»

Kaiserschnitt ist kein Muss

HIV und Schwangerschaft»
Medizinisches Cannabis

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»

Wie setzt sich der Abgabepreis zusammen?

Cannabis-Rezept: Taxierung»
HAUTsache gesund und schön

Verwöhnprogramm für die Haut

Pflege hoch zwei: Gesichtsmaske und Peeling»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»

Aufbau, Alterung und Pflege

Unterschiede von Frauen- und Männerhaut»