Von Siegern lernen

, Uhr

Und dann kommt Stephan Kayser, Inhaber der Eimsbütteler Apotheke aus Hamburg, zu Wort und berichtet von den kollektiven Lernprozessen, die man gemeinsam mit den Kunden durchlebt habe. Ja, diese Bankschalter-Atmosphäre war ungewohnt. Mit der Einführung solcher Maßnahmen haben die Apothekenteams aber nicht nur sich und ihre Kunden geschützt, sondern auch einen wichtigen Beitrag dazu geleistet, dass der Ernst der Lage von mehr Menschen verstanden wird.

Mag sein, dass Ärzte, Pfleger und Supermarktkassierer öfter öffentlich gelobt wurden als Apotheker und PTA. Aber warum müssen die Standesvertreter im Beitrag jetzt darauf hinweisen, dass man gerne mehr Lob gehört hätte, als die Desinfektionsmittel knapp waren? Oder dass die Apotheken „im Vergleich zu vielen anderen Branchen […] einfach besser ausgebildet, qualifizierter“ seien und „selbstverantwortlich besser handeln“ könnten, wie ABDA-Präsident Friedemann Schmidt formuliert.

Die Tagesschau lobt Plexiglasscheiben, Mindestabstand, Kartenzahlung und getrennte Ein- und Ausgänge. Es bleibt sogar nicht unerwähnt, dass es dafür am Anfang auch Unverständnis gab, „mancherorts sogar Beschimpfungen“. Doch mit der Zeit sei Akzeptanz bei den Kunden gestiegen. Und zum Ende des Beitrags auch noch der positive Ausblick: „Deshalb wenden sich auch Besitzer von Geschäften, die nun wieder öffnen, an die Apotheken. Ihr Rat ist jetzt gefragt.“

Solche positiven Momente gilt es zu nutzen. Erstens für sich selbst. Das Video im Team anschauen und sich darüber freuen. Sich nicht aufregen, dass die Leistung sonst nicht gesehen wird, dass die aktuelle Mehrarbeit nicht finanziert wird, dass die Boulevardpresse trotzdem über Maskenwucherpreise schreibt. Das hilft jetzt nicht – und auch sonst nicht. Einfach nur freuen. Und verbreiten: Den Tagesschau-Beitrag an Politiker schicken, in den sozialen Medien teilen und darüber ins Gespräch kommen. Wie man von Siegern lernen kann.

Zum Tagesschau-Beitrag geht es hier (ab Minute 6:26)

 

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

Lesen Sie auch

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema
Mehr zum Thema
Overwiening kritisiert Lobbygeschenk an Versender
E-Rezept: „Ohne Rücksicht auf Praxistauglichkeit“ »
Dienstleistungen und Bürokratieabbau
Abda lobt Koalitionsvertrag – teilweise »
Mehr aus Ressort
800 Blanko-Pässe sichergestellt
Polizei hebt Impfpass-Fälscherwerkstatt aus »
Tocilizumab bei schweren Verläufen
EMA-Ausschuss empfiehlt RoActemra bei Covid-19 »
Weiteres
Kriedel: „Er tritt die Motivationsbremse noch weiter durch“
Ärzte rechnen mit Spahn ab: „Grenze des Machbaren weit überschritten“»
„Versuchskaninchen im Gesundheitswesen“
E-Rezept: Ärzte wollen Einführung mit Petition stoppen»
Einführung trotz winziger Testzahlen
E-Rezept: BMG hält am 1. Januar fest»
Aktienrückkauf abgeschlossen
Roche und Novartis trennen sich»
Homöopathika-Hersteller zeigt Flagge
DHU wirbt für Covid-19-Impfung»