Seroprävalenz durch Covid-19

Muspad – Bundesweite Antikörperstudie Alexandra Negt, 20.10.2020 13:02 Uhr

Berlin - Das Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) führt aktuell eine Antikörperstudie zu Covid-19 durch. Die Probanden werden bundesweit mittels Zufallsverfahrens aus dem Einwohnermelderegister ausgewählt. Die Teilnahme ist freiwillig. Ziel der Studie ist es herauszufinden, wie weit Sars-CoV-2 in Deutschland tatsächlich schon verbreitet ist.

Antikörperstudien leisten einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der aktuellen Pandemie. Durch die Untersuchung von Blutproben kann ermittelt werden, wie weit Sars-CoV-2 bereits in ganz Deutschland oder in einzelnen Regionen verbreitet ist. Da nach bisherigem Kenntnisstand viele Sars-CoV-2-Infektionen wegen ihres milden Verlaufs unerkannt bleiben, untersucht das HZI insgesamt 60.000 Blutproben.

Die Auswahl der Probanden erfolgt zufällig. Eingeladen wird schriftlich per Brief. Die Teilnahme an der Studie ist freiwillig. Nach ungefähr drei bis vier Wochen erhält auch der Teilnehmer das Ergebnis der Untersuchung. Im Blut wird auf Antikörper untersucht. Diese bilden sich nach einer durchlaufenden Infektion. Im Fokus stehen die Immunglobuline IgG und IgM. Zunächst wird IgM gebildet. Nach wenigen Tagen – meist fünf bis sieben – beginnt die körpereigene Produktion als Reaktion auf die Infektion. Nach 10 bis 14 Tagen beginnt der Körper mit der Produktion der „Langzeit-Antikörper“. Die Immunglobuline der Gruppe G erreichen nach ungefähr vier Wochen ihren Höhepunkt, danach sinkt ihre Konzentration im Körper aber nur langsam und geringfügig ab.

Wie lange Antikörper auf Sars-CoV-2 im Blut nachweisbar sind, ist aktuell noch nicht klar. Somit ist die Frage nach der Immunität durch eine überstandene Covid-Infektion ebenfalls noch offen. Die Muspad-Antikörperstudie soll auch hierauf Antworten liefern. Einige Probanden sollen erneut zur Blutabgabe eingeladen werden. Nach der Analyse durch das Naturwissenschaftliche und Medizinische Institut (NMI) wertet das HZI die Ergebnisse epidemiologisch aus – das bedeutet, das die Verbreitung des Coronavirus beispielsweise nach Geschlecht und Alter aufgeschlüsselt wird. Jeder Proband beantwortet im Rahmen der Teilnahme einen längeren Fragebogen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Südafrikanische Virusvariante

Studie: Reinfektion durch 501Y.V2 möglich»

Höheres Sterberisiko?

Mutiertes Virus: Regierung rudert zurück»

Berührendes Video einer Pflegerin

„Zwischen uns Welten (und FFP2)“»
Markt

FFP2-Masken

Bild: Versender teurer als Apotheke»

wegen Glyphosat-Kursverlusten

Investoren klagen gegen Bayer»

Von Antibiotika bis Vitamine

Neue Wirkstoffe und Wirkstärken»
Politik

Bund kauft Corona-Medikament für Unikliniken

Spahn: 400 Millionen Euro für Antikörper-Therapie»

Vertragsdetails übersehen

Kein zusätzlicher Impfstoff: Sechste Dosis wird eingepreist»

Regierungserklärung

Kontaktnachverfolgung in Bremen wieder gewährleistet»
Internationales

Lieferverzögerungen bei Corona-Impfstoff

„Besorgniserregend“: Ministerpräsident kritisiert Hersteller scharf»

Indien

Feuer bei Impfstoffproduzent: AstraZeneca-Vakzine wohl nicht betroffen»

Am ersten Amtstag

Biden stoppt US-Austritt aus WHO»
Pharmazie

Enttäuschende Studienergebnisse

Serumtherapie: Nur an den ersten drei Tagen wirksam»

Behandlungsoptionen von Covid-19

Antikörper-Therapien: Noch kein Zulassungsprozess in EU»

Spezielles Aktenzeichen

Retinoide: Schwangerschaften müssen gemeldet werden»
Panorama

Streit um Priorisierung

Krebspatientin klagt auf Corona-Impfung»

Stiftung Warentest

Luftreiniger: Aerosol-Beseitigung mit Restrisiko»

Spiegel-Interview

Drosten warnt vor zu frühem Ende der Maßnahmen nach Impferfolgen»
Apothekenpraxis

Fliegender Botendienst

Pilotprojekt: Apotheke liefert per Drohne aus»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der perfekte FFP2-Preis»

adhoc24

Verbot für Masken-Rabatt / Chargenübermittlung / Hochdosis-Vakzine»
PTA Live

Coupons, Kosten & Co.

Starke Nerven bei der Maskenabgabe»

PTA-Ausbildung

Mehr Sprachprobleme bei PTA-Schülern»

Corona-Schutz

Impfbereitschaft in Apothekenteams steigt»
Erkältungs-Tipps

COPD, Asthma & Covid-19

Wenn der Husten chronisch wird»

Inhalieren, trinken und pflegen

Trockene Schleimhäute: Was hilft wirklich?»

Richtiges Atmen und passende Kleidung

Sport im Winter: Kalte Luft für die Atemwege»
Magen-Darm & Co.

Kamille, Angelika & Co.

Ätherische Öle bei Magen-Darm-Beschwerden»

Entgiftungs- und Speicherorgan

Leber: Drüse für den Stoffwechsel»

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Von hCG bis Schwangerschaftsfrühtest

Alles rund um Schwangerschaftstests»

Podcast Expertise.A

Hebammen-Wissen 2.0»

Magen-Darm-Beschwerden in der Schwangerschaft

Tipps gegen Sodbrennen & Magendruck»
Medizinisches Cannabis

Identitätsprüfung – What’s next?

Tilray: Neueinführungen für eine erleichterte Herstellung»

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»
HAUTsache gesund und schön

Gel, Mousse, Lotion oder Tonic?

Die richtige Reinigung ist das A und O der Hautpflege»

Galerie

Mythen rund um das größte Organ des Menschens»

Tagsüber Schutz, nachts Regeneration

Pflege: Eine für den Tag, eine für die Nacht»