Apotheke baut Medikamentenrutsche

, Uhr

Das hatte Schutz-Krause in den vergangenen Tagen selbst zu spüren bekommen. Sie berichtet von einem enormen Kundenauflauf und gereizter Stimmung in den vergangenen Tagen. Dadurch sei ihr auch die Idee gekommen, etwas Neues auszuprobieren. „Es hat damit angefangen, dass vorgestern mehrere Leute in der Apotheke waren und wollten, dass zwei Meter Abstand zu den anderen eingehalten wird. Das ist hier aber kaum möglich, dazu ist die Apotheke zu klein.“ Von einer Bedienung durch die Notdienstklappe, wie man es in den vergangenen Tagen immer wieder hört, hält sie hingegen nicht viel. „Das bringt doch nichts, da ist man direkt Gesicht an Gesicht.“

Ihre Rutschenkonstruktion schaffe da hingegen Abhilfe. „Wir haben darauf geachtet, dass die Bahnen zwei Meter lang sind und wir einen entsprechenden Abstand einhalten können“, erklärt sie. Die rollenden Kisten desinfiziert sie nach jeder Benutzung. Und auch Einschränkungen bringe die Rutsche nicht. „Das funktioniert einwandfrei, auch EC-Zahlungen funktionieren. Die Kunden legen ihre Karte in den Korb und ich hole dann das Gerät.“

Die Rutschen bringen darüber hinaus auch den Vorteil, dass sie die Offizin leer halten und nur die Mitarbeiter die Räumlichkeiten betreten: Für die Kunden hat Schutz-Krause draußen Stühle aufgestellt, die Leute sitzen vor der Apotheke und unterhalten sich, bis sie dran sind. „Ob sie drinnen in der Schlange warten oder draußen sitzen ist ja kein großer Unterschied. Im Moment spielt das Wetter ja gut mit.“ Und selbst wenn es regnen sollte, gibt es noch ein Vordach. „Der einzige Nachteil ist, dass die Tür die ganze Zeit offensteht und uns manchmal kalt wird.“ Solange die derzeitige Situation anhält, wolle sie die Konstruktion behalten. Eine Dauerlösung kann es aber nicht sein, sagt ihr Lebensgefährte: „Wir hoffen, dass das Virus bald abklingt, weil wir nicht wissen, wie lange die Konstruktion hält.“

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Risikogruppen und Vektor-Geimpfte
BMG: Auffrischimpfungen ab September »

Mehr aus Ressort

„Außenseiterposition“ der Stiko
Lauterbach für Impfung von Kindern »
Weiteres
Übelkeit, Durchfall & Co. im Sommer
Wenn die Hitze auf den Magen schlägt»
Die Psyche übernimmt das Kommando
Wenn der Stress auf den Magen schlägt»