11 von 17 Mitarbeitern ausgefallen: „Ich habe halt gerade viel Pech“

, Uhr

Dass es trotz der außergewöhnlichen Belastung gut läuft, habe vor allem einen Grund: Denkler und sein Team sind gut eingespielt. „Das Kernteam arbeitet wirklich super zusammen“, lobt er seine Mitarbeiter. Das alles heißt jedoch bei weitem nicht, dass es leicht fallen würde. „Das Arbeiten ist nicht schön, es ist wahnsinnig viel und ich arbeite wirklich am Anschlag. In meinem Büro sieht es aus wie in einem Altpapiercontainer, in dem jemand sitzt.“ Dennoch, wenn er sich anderswo umschaut, wolle er wolle sich über die Situation nicht beschweren. „Jeder Gastronom, Friseur oder Ladenbesitzer würde mir sagen, ‚Henning, deine Probleme hätte ich gern‘. Ich bin lieber in meiner Situation als der anderen.“

Dabei hat auch seine Apotheke wegen der aktuellen Situation Einbußen zu verkraften. Doch die könnten eben auch ungelegener kommen. Denklers Apotheke liegt in einem Einkaufscenter – doch er betont umgehend, dass es keine Shoppingmall ist, sondern „eher eine überdachte Einkaufsstraße“. Die ist natürlich auch betroffen: Alle Geschäfte außer dem Kaufland und Denklers Apotheke sind geschlossen. „Von daher merke ich natürlich, dass weniger Menschen unterwegs sind. Aber wir haben den Vorteil einer guten Parksituation und einer zentralen Lage.“

Sein Kundenaufkommen sei geschätzt um 25 bis 35 Prozent zurückgegangen. Das bedeutet jedoch nicht unbedingt einen entsprechenden Rückgang des Arbeitsaufwandes. „Dafür haben Telefonanfragen und Lieferungen überhandgenommen.“ Bei den Rezepten sei es ein Einbruch um rund ein Viertel. „Die Einnahmen sind auch weniger geworden, das merkt man schon.“ So weit, dass er Soforthilfen oder Hilfskredite beantragen will, sei es allerdings noch nicht gekommen. Und über Kurzarbeit braucht er im Moment ohnehin nicht nachzudenken.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Großhandel Kippels (CDU) besucht Noweda
Kippels (CDU) besucht Noweda»
Erklärung für schwere Verläufe?
Seneszenz: Sars-CoV-2 lässt Zellen altern»
Neuer Antikörper bei Psoriasis
UCB launcht Bimzelx»
Chronische Nierenerkrankung
Astellas bringt Evrenzo bei Anämie»
Impfung oder Coronatests für Beschäftigte
Italien: Preisdeckel für Coronatests»
Bierflaschen mit brennbarer Flüssigkeit geworfen
Versuchter Brandanschlag auf Impfzentrum»