Hilfsaktion

Weihnachtswunschbaum in der Apotheke APOTHEKE ADHOC, 21.11.2015 09:52 Uhr

Berlin - Ob Spielkonsole, Smartphone, Fahrrad oder Lego: Die Wunschzettel zu Weihnachten sind lang. Trotzdem bekommen hierzulande nicht alle Kinder an Heiligabend ein Geschenk. Denn Kinderarmut ist auch in Deutschland ein großes Problem – etwa jedes fünfte Kind ist davon betroffen. Der Krefelder Apotheker Simon Krivec hat deshalb die „Weihnachtswunschbaum-Aktion“ ins Leben gerufen. Zusammen mit Kollegen will er auch in diesem Jahr für leuchtende Kinderaugen sorgen.

Es gibt viele Hilfsaktionen zu Weihnachten, in vielen Städten ist der Einzelhandel aktiv. Deshalb wollte Krivec eine Aktion allein für die Offizin: „Ich verstehe meinen Beruf als Apotheker auch als soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, die über die Arzneimittelversorgung hinaus geht“, begründet der Inhaber der Mühlen-Apotheke.

Er kontaktierte einige Kollegen und stieß auf positive Resonanz. So entstand der Plan, Weihnachtswunschbäume in den Apotheken der Stadt aufzustellen. Die Aktion, bei der im vergangenen Jahr 24 Pharmazeuten mitmachten, war erfolgreich. Daher gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage, für die Krivec noch mehr Mitstreiter gewinnen konnte: Neben den Apothekern sind auch die Krefelder Tafel und die Deutsche Bank Stiftung dabei.

Vom 23. November an stehen in 26 Krefelder Apotheken Weihnachtsbäume, an deren Zweigen rote Papiersterne hängen – keine Dekoartikel, sondern sogenannte Wunschsterne. „Wir möchten Kindern im Alter bis zu 14 Jahren einen Herzenswunsch erfüllen“, erklärt Krivec.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Medizintechnik

Hartmann: Gewinnwarnung für 2020»

Exportverbot

Pentobarbital: Anklage gegen MSD-Manager»

Digitalisierung

Ohne Großhändler und Verlage: Froeses Vision vom eRezept»
Politik

Reha-Klinikkette warnt vor Plänen

Kritik an Spahn: „Es wird zu Todesfällen kommen“»

aposcope

Die SPD ist den Apothekern egal»

AKNS-Digitalkonferenz

Thea Dorn warnt vor Datenwut der Kassen»
Internationales

Lohnhersteller

Rentschler: Pleite in Österreich»

Streit um Apothekerpreise

Ramschpreis für EllaOne: Apotheken unter Beschuss»

Alexa macht jetzt Medikationsmanagement

Amazon kooperiert mit Omnicell und Apothekenkette»
Pharmazie

BfArM gibt Entwarnung

NDMA in Metformin: EU-Arzneimittel nicht betroffen»

Infektionskrankheiten

Erneut Affenpocken-Infektion in England»

Akute myeloische Leukämie

Xospata erhält EU-Zulassung»
Panorama

PTA-Schulen

Putin lädt zum Wettbewerb: PTA-Schüler reisen nach Moskau»

Infektionskrankheiten

Zahl der Todesopfer durch Masern deutlich gestiegen»

Auktionsplattformen

„Potenzpillen-Testpaket“ auf Ebay»
Apothekenpraxis

Modellprojekt in Halle

Spahn testet vor Ort: Lebenszyklus eines ungültigen eRezepts»

Podcast WIRKSTOFF.A

Der Apotheker mit der Spritze»

ApoRetrO

„Wir sind die Regel-Apotheker!“»
PTA Live

Vermittlungsausschuss

PTA-Ausbildung: Länder bleiben hart»

Mundhygiene

Fünf Tipps gegen schlechten Atem»

Spendenaktion

Metalheads and Pets: PTA engagiert sich fürs Tierheim»
Erkältungs-Tipps

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»

Erkältungs-Tipps

Anatomische Erkältungsreise – Lunge und Bronchien»

Lästige Begleiterscheinung

Schnarchen durch Erkältung»
Magen-Darm & Co.

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»
Kinderwunsch & Stillzeit

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»