Antike Ost-Arzneimittel bei Ebay

Vipratox/Rheunervol: Kunde besteht auf DDR-Original Carolin Ciulli, 24.03.2019 08:19 Uhr

Der Ebay-Händler verweist in der Produktbeschreibung darauf, dass die Salben „als Deko“ verkauft würden. „Von einer Verwendung wird ausdrücklich abgeraten, die Salben sind geöffnet, die Tuben sind in einem altersgerechten guten Zustand.“ Die Produkte stammen von Germed und werden auf der Tube mit „neu“ beworben. Zudem steht darauf, dass die Salbe zwei Jahre verwendbar sei. Vipratox wird ebenfalls per Ebay aus der Ukraine für rund 25 US-Dollar verkauft. Von fünf Stück sind noch vier verfügbar.

Brunner stört die Nachfrage seiner Kundschaft nach Ostprodukten nicht. „Die Markentreue ist doch an sich gut“, sagt er. „Ich finde es jedoch irritierend, wenn Produkte früher als Arzneimittel zugelassen waren und heute Kosmetika oder Medizinprodukte sind.“ Er und sein Team müssten dann die rechtlichen Unterschiede und veränderte Anwendungsgebiete erklären. „Das ist irreführend für Verbraucher.“

In West-Apotheken haben es Ost-Marken schwer. Auch 30 Jahre nach dem Mauerfall ist die Verbreitung von noch erhältlichen Traditionsprodukten wie Kamillan in den alten Bundesländern im Vergleich niedrig. Während das freiverkäufliche Produkt von Aristo/Pharma Wernigerode in den neuen Bundesländern nahezu in jeder Sichtwahl steht, liegt die Verbreitung westlich der Elbe bei etwa 30 Prozent.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Alliance/Gehe-Deal

Pessina und die Allianz gegen Alliance»

Apothekensoftware

Bonpflicht & Co: Pharmatechnik erhöht die Preise»

Alliance/Gehe

Sanacorp: Jetzt erst recht, Genossen!»
Politik

„Systematisch demontiert und des Landes verwiesen“

Lieferengpässe: Sanacorp klagt die Politik an»

Unzulässige Werbung

Kasse übertreibt mit Homöopathie-Erstattung»

GKV-Beiträge

GroKo entlastet Betriebsrentner»
Internationales

Minderheitsbeteiligung in Lieferdienst

Ärger mit Kartellamt: Amazon investiert in Deliveroo»

Grenz-Schmuggel

Mit Drogen im Koffer zum Osnabrücker Weihnachtsmarkt»

Tschechien

Computervirus legt Klinik lahm»
Pharmazie

Neurodegenaration

Demenz durch zu viel Salz?»

Immuntherapie

Tecentriq: Erfolg bei Hautkrebs»

Rote-Hand-Brief

Emerade: Panne auch bei Parallelimporten»
Panorama

Herztransplantationen

Organspende: Ermittlungen gegen Klinik»

Cyberkriminalität

Klinik: Patientenstopp wegen Hackerattacke»

Studie der DAK

Jedes 4. Schulkind mit psychischen Problemen»
Apothekenpraxis

So sollen Heilberufler kommunizieren

Arzt und Apotheke: Gematik will Fax ersetzen»

Großhandel

Alliance/Gehe: 42 Niederlassungen auf dem Prüfstand»

Apothekennachfolge

„Kleine Buden sind unverkäuflich“»
PTA Live

Giftstoffe

Acrylamid in der Weihnachtsbäckerei»

Polyneuropathie

Taubheitsgefühle mit TCM lindern»

Viruserkrankungen bei Kindern

Drei-Tage-Fieber: Harmlose Herpesinfektion»
Erkältungs-Tipps

Nahrungsergänzung im Winter

Zink & Vitamin C: Das Erkältungs-Duo»

Erkältungstipps

Anatomische Erkältungsreise: Nasennebenhöhlen»

Halsentzündungen

Seitenstrangangina: Selten aber schmerzhaft»
Magen-Darm & Co.

Fermentierte Lebensmittel

Besser als Probiotika? Kombucha, Kimchi & Co.»

Funktionelle Magen-Darm-Beschwerden

Reizmagen: Vielseitiger Symptomkomplex»

Magen-Darm-Beschwerden bei Kindern

Dreimonatskoliken: Schreiattacken mit unklarer Ursache»
Kinderwunsch & Stillzeit

Fitness in der Schwangerschaft

Mit Pilates durch die Schwangerschaft»

Tabuthema Pilzinfektionen

Vaginalpilz in der Schwangerschaft»

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»