Lieferservice

Keine Rezeptsammlung bei Edeka Alexander Müller, 02.06.2015 15:09 Uhr

Berlin - Pick-up in Gewerbebetrieben ist erlaubt, aber Rezeptsammelstellen müssen Apotheker erst beantragen. Genehmigt wird dies nur für entlegene Gebiete – das trifft auf Herne im Ruhrgebiet nicht zu. Trotzdem wollte die Pinguin-Apotheke im Eingangsbereichs eines Edeka-Marktes Rezepte abfischen. Das Oberlandesgericht Hamm (OLG) verbot den Service.

Die Pinguin-Apotheke hatte im Edeka-Markt in Herne-Holsterhausen eine Pick-up-Stelle eingerichtet. Kunden des Supermarktes konnten dort ihre Rezepte abgeben und die Medikamente in der Apotheke vorbestellen oder auf Wunsch direkt nach Hause liefern lassen. Apothekerin Dr. Kerstin Boje-Petzokat betreibt insgesamt drei Apotheken in Herne.

Die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium, Ingrid Fischbach (CDU), hatte sich im Februar beim Marktleiter Hans-Jürgen Vogel über den neuen Service informiert – und war recht angetan: „Das einzigartige an diesem System ist die unmittelbare und schnelle Versorgung von Medikamenten. Normale Versandapotheken benötigen mindestens zwei Tage für die Lieferung“, teilte Fischbach mit, deren Wahlkreis Herne ist.

Weniger begeistert war Apothekerin Annegret Koglin, Chefin der „Neuen Apotheken“ in Herne. Sie klagte gegen den Betrieb nicht genehmigter Rezeptsammelstellen. Die beiden Apothekerinnen trafen sich nicht zum ersten Mal vor Gericht, Herne ist in Sachen Wettbewerb ein heißes Pflaster. Das Landgericht Bochum hatte in erster Instanz kein Problem mit der Pick-up-Stelle, doch das OLG verbot die Rezeptsammelstelle im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes. Die Entscheidung ist rechtskräftig, ob ein Hauptsacheverfahren angestrebt wird, war bislang nicht zu erfahr

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Naturkosmetik

Nach Sommer: Weleda sucht neuen Chef»

Mammamia und Mama Aua

Neue Bio-Kosmetik für das Mutter-Kind-Regal»

Strategische Neuaufstellung

MVDA emanzipiert sich von Phoenix»
Politik

Biosimilars und Hämophilie

BMG korrigiert Fehler im GSAV»

Bundesrat

Länder fordern strengeren Botendienst»

Sommerempfang AVNR

Staatssekretärin Weiss: BMJV blockiert Rx-Versandverbot»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Lieferengpässe

Jodthyrox fehlt noch bis März»

Aktinische Keratose

Bepanthen unterstützt Laserverfahren»

Novartis

Neue Studienresultate zu Diabetes-Therapie»
Panorama

Down-Syndrom

Wie funktioniert der Trisomie-Bluttest?»

BGH verhandelt drei Fälle

Öko-Test beklagt Label-Missbrauch»

Apotheke feiert 135 Jahre

„Apotheken brauchen Markenbildung“»
Apothekenpraxis

Retouren

Sanacorp verlangt Kühlprotokolle»

Lieferengpässe

Ärger mit der Engpassliste»

Westfalen-Lippe

Overwienings neue Apotheke sorgt für Diskussionen»
PTA Live

PTA Reform

ABDA: PTA an der Leine halten  »

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Schilddrüse: Problemfaktor in der Schwangerschaft? »

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»