Rakete setzt Apotheke in Brand

, Uhr

Die Einsatzkräfte kannten sich aus, denn im Herbst hatten sie sich nach Ladenschluss mit dem Apotheker zu einer Begehung des Hauses getroffen. „Sie hatten von den meisten Betriebsstätten bereits einen Lageplan, nur nicht von meiner. Von der aufwändigen Renovierung im Jahr zuvor lagen aber noch fast komplette Baupläne in digitalisierter Form vor.“

Zum 1. Januar 2013 hatte Noeske die Apotheke von seinem Vater übernommen. Der Senior war hier bereits seit 1974 als Leiter tätig gewesen und hatte den Betrieb nach der Wende von der Treuhand erworben. „Sie ist die älteste Apotheke am Ort, 2017 feierten wir ihren 275. Geburtstag“, erzählt Noeske. „Zu DDR-Zeiten diente sie als pharmazeutisches Versorgungszentrum der Region und ist mit über 370 Quadratmetern sehr großzügig bemessen.“

Nach eigenen Angaben steckte Noeske etwa 600.000 Euro in eine gründliche Rundumerneuerung, bei der die Fläche um ein Drittel vergrößert wurde. „Ich wollte alt wirkende Einrichtungselemente mit moderner Technik kombinieren. Dafür habe ich den Inneneinrichtern ein Foto gezeigt, wie die Apotheke etwa um 1920 herum aussah.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
US-Staatsanwälte schreiben an Zuckerberg
Facebooks Umgang mit Impfgegnern»
Nur noch eine Rezeptur pro Verordnung
Platzmangel durch Hash-Code und Z-Daten»
Dosierungsangabe
Achtung Retax: >>2x»