APD-Jahrestagung

Pharmazieräte nehmen Botendienst ins Visier APOTHEKE ADHOC, 08.10.2018 12:50 Uhr aktualisiert am 09.10.2018 16:58 Uhr

Eine Klarstellung gab es, dass laut ApBetrO ein Teearbeitsplatz in jeder Apotheke vorgeschrieben ist – unabhängig davon, ob Mischungen tatsächlich hergestellt werden. Für die Aufbewahrung der vorgeschriebenen Dokumenation nach Schließung einer Apotheke fordern die Pharmazieräte vom Gesetzgeber eine bundesweit einheitliche Regelung. Derzeit müssen je nach Bundesland die Nachfolger oder Erben die Unterlagen bis zu 30 Jahren lang aufheben, in anderen Bezirken sind die Dokumente der Aufsicht zu übergeben. Beim nächsten Gesetzesvorhaben solle das Bundesgesundheitsministerium (BMG) doch bitte grundsätzlich vorgeben, was mit den Unterlagen geschehen solle, so Bauer. Es geht um die Dokumentation nach Betäubungsmittelgesetz, Transfusionsgesetz sowie der Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln.

Außerdem geben die Pharmazieräte den Hinweis, dass das kostenlose Stellen oder Veblistern einen Verstoß gegen §299 StGB darstellen könnte. Dass der Gratisservice – wie er von Heimen gelegentlich erwartert wird – nach dem neuen Anti-Korruptionsgesetz strafbar sein könnte, hatten schon Juristen warnend zu Protokoll gegeben. Auch die Pharmazieräte geben bei jedem genehmigten Heimversorgungsvertrag laut Bauer einen entsprechenden Hinweis. Noch hat es allerdings keine gerichtliche Klärung dazu gegeben.

Ein Appell wegen der Zunahmen der Lieferengpässe richten die Pharmazieräte an die Hersteller: Derzeit bestünden bei vielen, zum Teil akut erforderlichen Arzneimitteln wie Adrenalinpens Lieferengpässe, „die teilweise durch abweichende Lieferwege verursacht werden“. Es sei daher nicht möglich, Patienten rechtzeitig oder überhaupt mit den benötigten Arzneimitteln zu versorgen. „Die APD fordert die pharmazeutischen Unternehmen auf, dem Pharmagroßhandel ausreichende Mengen dieser Arzneimittel zur Verfügung zu stellen, damit die Apotheken ihren Versorgungsauftrag zeitnah erfüllen können. Vor allem bei den sofort benötigten Notfallpräparaten muss eine zeitnahe Belieferung gewährleistet sein“, so die Resolution.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Pharmakonzerne

Bayer verkauft Dr. Scholl’s»

Digitalisierung

Österreichische Technik für deutsche ePA»

Pharmakonzerne

USA: Sanofi will OTC-Switch für Tamiflu»
Politik

Apothekenstärkungsgesetz

Hartmann: Ein bisschen Lob für Spahn»

Arzneimittelfälschung

BMG-Website: Spahn löscht Lunapharm-Aussagen»

Kommentar

Kasse kondoliert mit Retax»
Internationales

Amazon

NHS bietet Sprechstunde bei Alexa»

Marektingmethoden

Reckitt: Milliardenstrafe wegen Suboxone»

Nach Wirksamkeitsstudie

Frankreich streicht Homöopathie auf Rezept»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ausflockung: Aripiprazol beta muss zurück»

Bakterielle Infektionen

Antibiotikagabe: Zu oft und zu lange»

Asthma und COPD

Hexal bringt Airbufo Forspiro»
Panorama

Psychische Erkrankungen bei Jugendlichen

Mehr Depressionen durch Facebook und Netflix?»

Rx-Versandverbot

Kammer Hessen unterstützt Bühler Petition»

Feldapotheke statt Offizin

Leitfaden für „Katastrophenpharmazie“»
Apothekenpraxis

Briefkasten am Rathaus

Apothekerin überzeugt Kammer von Rezeptsammelstelle»

Temperaturkontrolle

Keine Klimaanlage: Apotheke muss schließen»

Temperaturfibel

Diese Apothekerin macht Kollegen hitzefest»
PTA Live

PTA-Ausbildung

Durchgefallen: Erfolg im zweiten Anlauf»

Weinkönigin

PTA-Schülerin und Majestät»

Gesangswettbewerb

Revoice of Pharmacy: Die Jury tagt»
Erkältungs-Tipps

Erkältungen in der warmen Jahreszeit

Mythos Sommergrippe»

Frische Brise

Erkältet durch die Klimaanlage»

Superinfektionen

Tonsillitis: Hochansteckende Halsentzündung»
Magen-Darm & Co.

Magen-Darm-Beschwerden

Appetitlosigkeit: Von harmlos bis gefährlich»

Motilitätsstörungen

Sodbrennen: Wenn sich die Magensäure verirrt»

Unverträglichkeiten

Beratungstipps bei Nahrungsmittelallergien»
Kinderwunsch & Stillzeit

Schwangerschaft

Das erste Trimester: Von der Befruchtung bis zur Organentwicklung»

Frühschwangerschaft

B-Vitamine: Geheimwaffe für Schwangere»

Familienplanung

5 Tipps zum Kinderwunsch»