Palexia-Deal: AOK retaxiert je nach Rabattquote

, Uhr

Dennoch hat man sich auf eine Abschwächung der Retaxationen geeinigt:

  • Retaxationen wegen Nichtlieferbarkeit werden vollständig zurückgenommen, wenn die Rabattquote der Apotheke bezogen auf Palexia in den Monaten Mai und Juni 2019 bei mindestens 70 Prozent lag.
  • Retaxationen werden halbiert, wenn die Rabattquote zwischen 35 und 70 Prozent lag.
  • Retaxationen werden um 25 Prozent vermindert, wenn die Palexia-Rabattquote im strittigen Zeitraum unter 35 Prozent lag.

„Dies bedeutet, dass eine hohe Rabattvertragseinhaltung nunmehr mit einer entsprechenden Entlastung der einzelnen Apotheke einhergeht“, erklärt der LAV. Und weiter: „Damit trägt die AOK Sachsen-Anhalt den Bemühungen, den Rabattvertrag zu bedienen, auch bei denjenigen Apotheken Rechnung, die den Nachweis nicht über Belege des Vertragspartners führen können.“

Für Retaxationen aus anderen Gründen wie pharmazeutische Bedenken findet die Regelung keine Anwendung. Die Apotheken mussten sich mit einer Frist von etwa zwei Wochen mit einem vorgefertigten Formular bei der AOK melden, wenn sie mit der Anwendung einverstanden sind, Stichtag war der 20. März.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Geld für PharmDL parkt in Apotheken
20 Cent je Packung: Der unsichtbare Kredit »
Preisverhandlungen laufen
NNF kündigt Rechenzentren »
Mehr aus Ressort
Kappe ist pink statt lila
Biontech meldet Farbabweichungen »
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »
„Kaufmännisch lohnt sich Impfung nicht mehr“
Hinhaltetaktik der Abda: Apothekerin stellt Covid-Impfungen wieder ein »
Weiteres
Orientierungsdebatte im Bundestag
Union will Impfregister»
Potenzielle Basis für neue Antibiotika
Neue antibakterielle Molekülgruppe entdeckt»
Sensitivität und Nachweisdauer
PEI hat Antikörpertests getestet»
Auffälliger Mundschutz
Rx-Pillen in OP-Maske versteckt»
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»