Handelsblatt

Im Test: Apotheke vs. DocMorris APOTHEKE ADHOC, 02.05.2018 15:26 Uhr

Die Beratung vor Ort überzeugt. Der Testerin wird in der Pempelfort Apotheke in Düsseldorf das Schmerzgel Voltaren (Diclofenac) empfohlen, aber auch eine generische günstigere Alternative wird angeboten. Zusätzlich erhält die Kundin eine Empfehlung für ein Wärmepflaster. Gegen Sodbrennen und Magenbeschwerden empfiehlt die Apothekerin Iberogast. Die Anwendung wurde erklärt und das persönliche Gespräch schaffe Vertrauen, so sei auch der Weg für die Beratung zum intimen Thema Vaginalzäpfchen geebnet und für die Testerin kein Problem. Auch ein ausreichender Diskretionsabstand werde gewahrt, so dass die junge Frau sich nicht von anderen Kunden belauscht fühlte.

Eine anonyme Beratung bei DocMorris scheint nicht möglich. Die junge Frau muss vorab bitten, das Gespräch nicht aufzuzeichnen und wird erst nach Nennen von Kundennummer, Namen und Geburtsdatum beraten. Auch hier wurde die Einnahme ausführlich erklärt. Ins Holpern kommt das Gespräch jedoch, als die Kundin darauf hinweist, dass der Hustensaft für den Bruder sei. Er solle selbst die Hotline anrufen, wird entgegnet. „1:0 für die Apotheke“.

Positiv geht es für die Apotheke vor Ort weiter. Alle vier Medikamente sind vorrätig. Inhaber David Siegloch gibt an, etwa 4500 Arzneimittel an Lager zu haben. DocMorris hat das Nachsehen, die Lieferung verzögert sich, da ein Arzneimittel nicht vorrätig ist. Welches das ist, lässt sich anhand der Bestellung nicht nachvollziehen. Nach Angaben des Versenders seien etwa 180.000 Produkte an Lager. Mit einer Lieferzeit von etwa 30 Minuten – inklusive Fußweg von zehn Minuten – punktet die Apotheke vor Ort. Zwar dauert die Bestellung bei DocMorris nur fünf Minuten zuzüglich einmaligen zehn Minuten für die Registrierung, die Bestellung sei aber am nächsten Abend noch nicht eingetroffen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Markt

Versandapotheken

Aponeo streicht Vorzugsbehandlung»

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»

Aktionärstreffen bei Zur Rose

„Wir rennen alle für unser Geld“»
Politik

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»
Panorama

Frankreich

Kinderschwund: Bürgermeister will Viagra verteilen»

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»

Deutschlandpremiere

Kinder nach Gebärmutter-Transplantation geboren»
Apothekenpraxis

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»

Mahnbrief zur Sonder-PZN

Apotheker macht „Spielchen der Kassen“ öffentlich»

Vermerke auf Muster 16

Rezept-Stichelei: Kassen nehmen‘s gelassen»
PTA Live

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Kolibakterien: Helfer und Krankheitserreger»

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»