Haben Sie homöopathieverträgliche Zahnpasta?

, Uhr

Kein Grund für Zweifel, wenn das der Heilpraktiker sagt, muss das doch stimmen. Nach der Lehre der Homöopathie können Homöopathika durch manche Substanzen und Einflüsse „antidotiert“ werden. Deshalb wird bei der Einnahme derartiger Präparate dazu angeraten, auf bestimmte Stoffe zu verzichten. Schließlich soll die Homöopathie wirken und nicht am Verhalten der Patienten scheitern!

Leider habe sie verschlafen, rechtzeitig für Ersatz zu sorgen, räumt die Dame noch ein. Na gut… „Wir haben Produkt X da, das können Sie auf jeden Fall zeitgleich mit ihren Globuli verwenden. Es gibt keine Interaktionen.“ Die Kundin ist erfreut und möchte, dass ich das für sie zurücklege. „Ich mache mich sofort auf den Weg. Toll, dass Sie heute vor Ort sind.“

Die ABDA-Datenbank zeigt bei Globuli keine Wechselwirkungen an – komisch. Das „muss“ doch bei den Hinweisen für den Patienten stehen? Ich meine, wenn die Zuckerkügelchen apothekenpflichtig sind, dann liegt das doch nahe. Unverantwortlich… Sogar die Homöopathen sind konsequenter als wir. Ich schaue mir den Preis an, die Packung mit 75 ml Inhalt kostet 4,50 Euro. Eine normale und relativ qualitative Marken-Zahnpasta kriegt man doch schon für 0,65 Euro…? Die homöopathischen Potenzen könnten auch hier Anwendung finden.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
Geld für PharmDL parkt in Apotheken
20 Cent je Packung: Der unsichtbare Kredit »
Preisverhandlungen laufen
NNF kündigt Rechenzentren »
Mehr aus Ressort
Kappe ist pink statt lila
Biontech meldet Farbabweichungen »
Großeinsatz am Heidelberger Uni-Campus
Institut für Pharmazie: Gesperrt wegen Amoklauf »
„Kaufmännisch lohnt sich Impfung nicht mehr“
Hinhaltetaktik der Abda: Apothekerin stellt Covid-Impfungen wieder ein »
Weiteres
Potenzielle Basis für neue Antibiotika
Neue antibakterielle Molekülgruppe entdeckt»
Sensitivität und Nachweisdauer
PEI hat Antikörpertests getestet»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»