Ersatzkassen lockern Abgaberegeln

, Uhr

Liegt eine Akutversorgung vor oder erfolgt die Abgabe im Notdienst und sind kein Aufschub der Versorgung und keine telefonische Rücksprache mit dem Arzt möglich, gelten bei einer nicht eindeutig bestimmten Verordnung Ausnahmen. Zu finden sind diese in § 17 Rahmenvertrag.

  • Widersprechen sich Stückzahl und Normbereich, gilt die verordnete Stückzahl.
  • Wurden weder Stückzahl noch Normbereich verordnet, darf die kleinste vorrätige Packung abgegeben werden. Allerdings darf nicht mehr als die mit dem kleinsten N-Kennzeichen gemäß der Packungsgrößenverordnung in Vertrieb befindliche Packung geliefert werden.
  • Ist die Normgröße verordnet, aber keine entsprechende Packung vorrätig oder definiert, darf eine Packung aus dem nächstkleineren N-Bereich abgegeben werden. Ist diese nicht in der Apotheke vorrätig, darf die kleinste vorrätige normierte Packung geliefert werden. Hat die Apotheke auch diese nicht an Lager, ist die kleinste vorrätige Packung, jedoch nicht mehr als die dem verordneten Normbereich zugeordnete Menge, abzugeben.
  • Ist eine Stückzahl verordnet, aber die entsprechende Packung nicht vorrätig, darf die nächstkleinere vorrätige Packung zu Lasten der Kasse abgerechnet werden.

Nicht vergessen: Die Verordnung ist zeilenweise zu betrachten und die jeweils rezeptierte Anzahl an Packungen abzugeben.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort

„Corona hat Apotheken selbstbewusst gemacht“
Overwiening: Mit uns wäre die Impfquote höher »
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten »
Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
„Corona hat Apotheken selbstbewusst gemacht“
Overwiening: Mit uns wäre die Impfquote höher»
Öffnungszeiten und beschäftigte Mitarbeiter
Corona-Tests: Neue Dokumentationspflichten»
Apotheker enttäuscht über Entschädigung
PTA muss 11.400 Euro an Ex-Chef zahlen»
Rätselbilder für echte Kenner
Zu wem gehört das Logo?»
Dokumentation, Standardisierung & Co.
Patientensicherheit in der Rezeptur»