Das Impfstoffdilemma

, Uhr aktualisiert am 21.11.2018 15:47 Uhr

Der hessische Hausärzteverband hat noch keinen Engpass bemerkt. „Uns ist nicht bekannt, das hier ein Mangel in bestimmten Bereichen vorliegt“, so der Vorsitzende des Hausärzteverbandes Hessen, Armin Beck. „Nachbestellungen sind bisher immer geliefert worden.“ Gleiches ist vom hessischen Gesundheitsministerium zu hören: „Es liegen uns keine Meldungen darüber vor, dass in Hessen Engpässe bei den Grippeimpfstoffen bestehen.“

Knapp wird der Impfstoff auch in Nordrhein-Westfahlen, denn offenbar ist die Impfbereitschaft in diesem Jahr höher. Die frühe Nachfrage nach Grippe-Impfungen führt in den NRW-Praxen vereinzelt zu Impfstoffmangel. Auch in Westfalen-Lippe sei von einzelnen Ärzten ein Mangel berichtet worden. Die Apothekenverbände Nordrhein und Westfalen-Lippe meldeten ebenfalls Engpässe in jeweils wenigen Apotheken.

Im Saarland ist die Nachfrage größer als das Angebot. Wer hier in dieser Grippesaison noch nicht geimpft ist, geht nach Einschätzung der Apothekenkammer des Landes leer aus. Im Vergleich zum Vorjahr gebe es zwar keine Unterversorgung. „Wir haben jetzt ein Problem, weil die Nachfrage hoch ist und die Saison noch jung“, sagte der Geschäftsführer der Apothekerkammer, Carsten Wohlfeil. Die Impfdosen seien bereits den Patienten gegeben. „Alles, was jetzt kommt, wird nicht mehr geimpft.“

APOTHEKE ADHOC Debatte

Liebe Nutzerin, lieber Nutzer,

eigentlich sollten hier die Kommentare zum Artikel stehen.
Leider funktioneren die Kommentare seit ein paar Tagen nicht mehr für manche Nutzer und Sie scheinen leider zu diesen zu gehören.
Bitte versuchen Sie, alle Cookies von apotheke-adhoc zu löschen. Die Kommentare sollten anschließend wieder angezeigt werden. Eine andere Möglichkeit wäre, einen anderen Browser zu verwenden.
Sollte dies nicht der Fall sein, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular und schicken Sie uns Informationen über Ihr Betriebssystem und den verwendeten Browser, damit wir Ihnen weiterhelfen können.

Eine Anleitung, wie Sie Ihre Cookies löschen können, finden Sie z.B. hier.

Weiteres
Apotheker baut Botendienst massiv aus
Doppeltour als E-Rezept-Vorbereitung»
Herausforderung Taxation
E-Rezepte im Krankenhaus»
Wie soll es funktionieren?
FAQ: Die PTA und das E-Rezept»
Behörde scheitert mit Eil-Anordnung
Katerfly bleibt im Handel»