Rassismus-Vorwürfe

CDU verteidigt Mohren-Apotheken APOTHEKE ADHOC, 06.02.2018 14:53 Uhr

Virginia Wangare Greiner von der KAV verteidigte in einem Interview in der Frankfurter Rundschau das Vorgehen der Ausländervertretung. „Anlass war, dass mehr als fünf Leute zu uns kamen und uns fragten, ob wir nicht etwas dagegen machen könnten. Es könne doch nicht sein, dass es so etwas heute noch gibt in Frankfurt“, sagte sie. Es gehe um Alltagsdiskriminierung und strukturellen Rassismus. „Wer wissen will, wie mit uns Afrikanerinnen und Afrikanern umgegangen wird, braucht nur die Kommentare zu lesen, die uns bei der KAV derzeit erreichen“, so Greiner weiter.

So habe man als Reaktion auf den Umbenennungsantrag zum Teil „sehr rassistische“ Zuschriften erhalten. „Das sind keine Kommentare, die man als Kritik akzeptieren oder auch nur weitergeben möchte“, sagt Greiner. Man sei über das Maß an Unverständnis überrascht gewesen. „Unser Antrag war dazu gedacht, einen Dialog anzustoßen“, sagte sie. „Dass wir jetzt so viele negative, sehr persönlich beleidigende Reaktionen erhalten, das hätte ich nicht gedacht.“

Zu diesem Vorwurf, sie hätte die beiden Apotheker zunächst einmal persönlich ansprechen sollen, entgegnete Greiner im Interview, dass Gespräche mit Betroffenen „im parlamentarischen Betrieb nicht üblich“ seien. „Politische Anträge werden gestellt, demokratisch debattiert und abgestimmt. Kein Antrag wird vorher mit den Betroffenen besprochen“, sagte die KAV-Vertreterin. „Deswegen gab es auch keinen Anlass, das dieses Mal zu tun.“ Inzwischen habe man sich aber schriftlich an beide Apotheken gewandt und ein Gespräch angeboten.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Markt

Bundesverwaltungsgericht

Schwabe entsetzt über Ginkgo-Urteil»

Hilfsmittelhersteller

Bauerfeind: Firmenchef tritt nach 45 Jahren ab»

Wettbewerbszentrale

Musterprozess zu Online-Krankschreibung»
Politik

Interview zur Kammerwahl in Hessen

Funke: Es geht nicht um Spahns Befindlichkeit»

Lieferengpässe

„Patienten haben ein Recht auf unverzügliche Versorgung“»

Klinikgesellschaften schlagen Alarm

300 Euro Strafe: Kassen führen Retax-Blacklist ein»
Internationales

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»

Augenerkrankungen

Kurzsichtigkeit: Kontaktlinse für Kinder zugelassen»

Reform des Heilmittelgesetzes

Schweiz: Apotheker können Rx ohne Rezept abgeben»
Pharmazie

Schmerztherapie

Kegelschnecken-Gift statt Morphium»

Infektionskrankheiten

Antibiotika: Weniger Neueinführungen – mehr Resistenzen»

Rückruf

Verunreinigung: Mobilat muss zurück»
Panorama

Medizinskandal

Falsche Ärztin: Opfer exhumiert»

Beruhigungsmittel im Kaffee

Krankenschwester soll Kollegen vergiftet haben»

Untersuchungshaft

Ärztepfusch: Prozess droht zu platzen»
Apothekenpraxis

Lieferausfall beendet

Bei Noweda rollen die Wannen wieder»

Amtsapothekerinnen bestätigen QMS

Kölner Apotheke darf wieder Rezepturen herstellen»

Feuerwehreinsatz in Duisburg

Inhaberin (28): Chemieunfall beim Entrümpeln»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»

Erkältungsbalsam

Frei Atmen dank ätherischer Öle»
Magen-Darm & Co.

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»

Heilpflanzenporträt

Sennesfrüchte: Natürlich abführen mit Einschränkungen»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»