Apothekenmagazine im Vergleich

Apothekerin testet Umschau gegen My Life

, Uhr

Beide Zeitungen werden von den Lesern geschätzt: Die Umschau bekommt Bestnoten für Glaubwürdigkeit, Verständlichkeit (je 97 Prozent Zustimmung) und Informationsgehalt (94 Prozent), bei My Life sind es die Kategorien „medizinisch fundiert“ (98 Prozent Zustimmung), „unterhaltsam“ und „modern“ (je 96 Prozent). Aber welche Zeitschrift kommt nun besser an? My Life hat die eigenen Leser auch danach gefragt: „Wie gefällt Ihnen My Life im Vergleich zur Apotheken Umschau, sofern Sie diese kennen?“ Demnach finden 53 Prozent das Produkt aus dem Hause Burda besser, weitere 43 Prozent genauso gut.

Der Wort & Bild Verlag hat seine Leser nicht nach ihrer Einstellung zum neuen Mitbewerber befragt, das macht man als Nummer 1 typischerweise auch nicht. Burda feiert das Ergebnis der eigenen Umfrage: „Überzeugend – schon beim ersten Reinschauen: My Life gefällt Leser*innen besser als die Apotheken Umschau.“

Apothekerin Sylke Bergmann wollte sich nicht auf hauseigene Umfragen der Verlage verlassen: Sie hat in einer Testphase beide Magazine parallel abgegeben und ihre Stammkunden um eine Einschätzung gebeten. Seit sie die Margareten-Apotheke in Münster vor 14 Jahren übernommen hat, verteilt sie die Umschau, bei My Life ist sie als treue Noweda-Kundin seit dem Start im April mit von der Partie. Ihr war aber von Anfang an klar, dass sie sich für eine Zeitung entscheiden würde, weshalb sie über etwa drei Monate die Antworten ihrer Kunden gesammelt hat.

Demnach wurde My Life wiederholt als frischer, moderner, aktiver, flotter, bunter und positiver beschrieben. Auffällig fand Bergmann auch, wie oft die guten Kochrezepte als Vorteil des neuen Hefts genannt wurden Aber nicht nur die Kochrezepte wurden angesprochen, sondern auch die Gesundheitsthemen kamen sehr positiv bei den Lesern rüber.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Kay Labinsky (Burda) über My Life und den Zukunftspakt
Ein Pakt gegen „Glücksritter“ und „Goldgräber“ »
Zeugin widerspricht Mitarbeiterin
Bonustaler: Apotheker hat keine Lust mehr »
Mehr aus Ressort
Verteilung, Ausgleich, Entlohnung
Wenn Notdienst auf Personalmangel trifft »
APOTHEKE ADHOC Webinar
E-Couponing als Kundenbindung »
Reduzierter Botendienst wegen Umweltschutz
„Vier Touren am Tag brauchen Apotheken nicht“ »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Verteilung, Ausgleich, Entlohnung
Wenn Notdienst auf Personalmangel trifft»
APOTHEKE ADHOC Webinar
E-Couponing als Kundenbindung»
Reduzierter Botendienst wegen Umweltschutz
„Vier Touren am Tag brauchen Apotheken nicht“»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»