Apotheker frustriert: „Hier werden meine Masken beschlagnahmt“

, Uhr
Die Bundeswehr beschlagnahmt eine Lieferung Masken.

Allerdings würden in der Diskussion um Maskenpreise oft auch Äpfel mit Birnen verglichen. Allein bei den dreilagigen OP-Masken gebe es vier verschiedene Typen, die sich etwa in Druckresistenz oder Durchlassfähigkeit unterschieden. Auch bei den Ohr-Loops gebe es große Qualitätsunterschiede, zudem sei viel nicht zertifizierte Ware im Umlauf. „Ich habe selbst schon welche gleich wieder eingepackt und gespendet. So was kann ich nicht verkaufen“, berichtet der Apotheker.

Derzeit herrsche eine „Goldgräberstimmung“ auf dem Markt: „Jeder, der zwei Henkel an ein Stück Klopapier dranbringt, verkauft das als Maske“, moniert Spaniel. Der Apotheker rechnet damit, dass sich die Situation weiter verschärfen wird, nachdem in China unlängst mehrere Fabriken wegen fehlender Zertifikate geschlossen worden seien.

Spaniel ist durch Zufall an einen Lieferanten gekommen. Nachdem sein offener Brief an Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) bei APOTHEKE ADHOC veröffentlicht wurde, hat sich die Süddeutsche Zeitung mit dem Apotheker in Verbindung gesetzt. So kam er in einem Beitrag zwischen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach zu Wort und konnte über die schwierige Lage in den Apotheken berichten. Daraufhin meldete sich ein Ausstatter für persönliche Schutzausrüstung (PSA) bei ihm und bot ihm Ware an. Spaniel konnte zu einem frühen Zeitpunkt recht günstig einkaufen. Und diese Ware wurde auch nicht beschlagnahmt.

 

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema
„Wie kommen Sie auf diese Idee?“
Abgaberegeln: Overwiening kontert Kassenvertreterin »
Mehr Geld für Praxen und Großhändler
Impfstoffe: Direktbezug für Impfteams »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche »
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme »
Weiteres
„Beim Mittagessen ging es nur um Apotheke“
Ein Loblied auf die Apotheke»
Apotheker und Journalist
Werner Hilbig verstorben»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Fiese Abwerbe-Masche»
„Bestellrückgänge und Stornierungen“
Zu früh aufgetaute Impfstoffe: BMG erklärt Lieferprobleme»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»