Apothekenkooperationen

Linda 24/7 gegen Amazon Prime Patrick Hollstein, 27.04.2017 15:21 Uhr



Parallel soll ein Teil des Leistungsportfolios von Linda auch MVDA-Apothekern zugänglich gemacht werden. Hier geht es laut Sprecherin darum, die Vorteile der Mitgliedschaft stärker spürbar zu machen. Außerdem soll den Mitgliedern eine Brücke zum Dachmarkenkonzept gebaut werden, das deutlich über den Einkauf hinausreicht und mit dem gemeinsamen Außenauftritt weitaus schlagkräftiger ist.

Um Flächendeckung geht es möglicherweise auch: Von den 3500 MVDA-Apotheken sind nur 1100 bei Linda – je breiter die Basis, umso bessere Konditionen lassen sich in vielen Bereichen aushandeln. Welche Leistungen den MVDA-Mitgliedern angeboten werden, zu welchen Preisen und in welchen Variationen, wird nun erarbeitet. Denkbar sind Platzierungsempfehlungen oder Vorteilstarife bei Dienstleistungspartnern, aber auch Unterstützung bei der lokalen Vermarktung. Nicht dabei sein soll dagegen Payback.

Nicht weniger als der MVDA 4.0 schwebt dem Präsidium um Gabriela Hame-Fischer vor. Was derzeit der Apothekenbranche drohe, so heißt es im aktuellen Cheftelegramm, lasse sich bestenfalls mit dem chinesischen Fluch beschreiben: „Möget ihr in interessanten Zeiten leben!“ Dieser werde man sich annehmen, so das Versprechen.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Weiteres
Markt

Philipp Lahms Firma

Sixtus: Der Zusammenbruch»

Aktionärstreffen bei Zur Rose

„Wir rennen alle für unser Geld“»

Zur Rose feiert eRezept

„Gott hat unsere Gebete erhört – beziehungsweise der Gesundheitsminister“»
Politik

NNF-Statistik

114 Millionen für 400.000 Notdienste»

Marktverengung

Methotrexat: Drei Hersteller stellen 97 Prozent her»

Pharmazeutische Dienstleistungen

BMG plant Vorgaben für Apotheker»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Notfallmedikation

Warum fehlen Fastjekt & Co?»

Rote-Hand-Brief

Keine DOAKs bei Antiphospholipid-Syndrom»

Immunschwächekrankheit

HIV: Forscher entdecken Angriffsstelle»
Panorama

Kollegen berichten

Es geschah im Notdienst»

Frankreich

Kinderschwund: Bürgermeister will Viagra verteilen»

Deutscher Apothekenpreis 2019

Die perfekte Selbstmedikation»
Apothekenpraxis

Vermerke auf Muster 16

Rezept-Stichelei: Kassen nehmen‘s gelassen»

Revisionen

Regierungspräsidium: Jetzt spricht der „Totengräber“»

Lieferengpass

Die erste letzte Valsartan-Packung»
PTA Live

LABOR-Download

AMK-Rückrufe: 17.05 - 23.05.2019»

Anhörung zu PTA-Reform

#Aufschrei im BMG: PTA als „Mädels“ bezeichnet»

LABOR-Debatte

„Das ist derzeit nicht lieferbar“: Was tun?»
Erkältungs-Tipps

Husten durch Schnupfen?

Post-nasal-drip-Syndrom»

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »
Magen-Darm & Co.

Darmflora

Mythos: Leaky-gut-Syndrom»

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»