Mecklenburg-Vorpommern

Erste „Großhandelsapotheke“ genehmigt

, Uhr aktualisiert am 07.06.2016 12:25 Uhr



Hallier will sich mit dem Großhandel ein neues Tätigkeitsfeld erschließen. In Zeiten sinkender Margen müsse man sich spezialisieren, sagt er. Für manche Apotheken sei dies die Versorgung von Heimen oder die Herstellung von Zytostatika, für ihn der Großhandel. Hallier plant, mit insgesamt 15 Apotheken von Freunden und Familienmitgliedern eine Einkaufsgemeinschaft zu gründen.

Zur Frage der räumlichen Trennung herrschte in den Bundesländern von Anfang an Uneinigkeit über diese Interpretation der ApBetrO. Die Expertenfachgruppe „Großhandel/Arzneimittelvertrieb“ der Zentralstelle der Länder für Gesundheitsschutz bei Arzneimitteln und Medizinprodukten (ZLG) befasste sich daher im November 2013 mit der Frage. Die Aufsichtsbehörden in Sachsen lenkten daraufhin ein: Dem Verwaltungsrechtler Lothar Hermes aus Dresden teilte die Landesdirektion mit, kein separates Gewerbe für den Apothekengroßhandel zu fordern.

Das Regierungspräsidium in Darmstadt blieb allerdings hart: „Die hessische Arzneimittelüberwachungsbehörde sieht und behandelt den Apotheker als Betreiber zweier Gewerbe, wenn er außer seiner Apotheke auch einen Großhandel mit Arzneimitteln betreibt“, sagte eine Sprecherin Anfang 2014. Wenige Tage vor Ende der in der ApBetrO festgelegten Übergangsfristen wurden die Apotheker erneut darauf hingewiesen, Großhandel und Apothekenbetrieb nicht nur räumlich, sondern auch rechtlich zu trennen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis »
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht »
Mehr aus Ressort
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick »
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Umlautprobleme und Botendienstsorge
E-Rezept: Vor- und Nachteile in der Praxis»
Ärzt:innen warnen vor Zwangseinführung
KV Hessen: Resolution gegen das E-Rezept»
Neues Angebot für die Schweiz
Weleda will Rezepturen herstellen»
Dynamischer Energiekostenbeitrag
Sanacorp: Gebühr je nach Dieselpreis»
Umbruch beim Großhändler
AEP: Die zweite Reihe geht»
ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick
Großhandelskonditionen auf einen Blick»
Pharmazeutische Dienstleistungen
PharmDL: Warten auf den Schiedsspruch»
Auf antibakterielle Wirkstoffe besser verzichten
Hautcremes können dem Mikrobiom schaden»
Erste Leitlinie für Diagnose & Behandlung
Vitiligo: Wenn der Haut die Pigmente fehlen»