ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Securpharm enttarnt erste Fälschung Alexander Müller, 09.02.2019 07:50 Uhr

Trotzdem gut, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) das Thema Arzneimittelsicherheit jetzt ganz oben auf seine Agenda gesetzt hat. Jedenfalls irgendwo auf die erste Seite seiner To-do-Liste auf dem Weg zur Kanzlerschaft. Und zwischendurch hat er auch noch Zeit gefunden, sich mit einem Apotheker über Apotheken zu unterhalten. Im dritten Teil des Video-Interviews ging es unter anderem um die flächendeckende Versorgung. Und Spahn ließ sich zu der Aussage hinreißen, in Berlin-Köpenick gäbe es de facto keine Apotheke mehr. Ein Ortsansässiger meldet sich: „Wir leben noch!“

Das gilt längst nicht für jeden Standort. Die ABDA hat jetzt die offiziellen Zahlen für 2018 herausgegeben. Unter dem Strich gab fast jeden Tag ein Inhaber auf. Eigentlich auch kein Wunder, wenn Kassen wie die DAK wegen 1 Cent retaxieren oder von ihren Vertragspartnern für die Abgabe von saugenden Inkontinenzhilfen in der Häuslichkeit nicht nur eine ausufernde Präqualifizierung verlangen, sondern neuerdings auch einen Beweis dafür, dass die Apotheke 80 Prozent der Telefonate in 20 Sekunden annimmt. Elf Vertragspartner hat die Kasse bundesweit gefunden, eine Apotheke ist nicht dabei. Und die Ergebnisse vereinzelter Testanrufe lagen im 20-Prozent-Korridor. Dummer Zufall, bedauerlicher Einzelfall.

Manch einer ist froh, wenn er den Zirkus hinter sich hat und sich in den verdienten Ruhestand zurückziehen kann. Dass das für Apotheker Krive gilt, ist nicht anzunehmen. Jedenfalls darf sich die nächste Generation freuen: Olympia-Teilnehmer (1964) Krivec hat nach 50 Berufsjahren seine drei Apotheken übergeben. Drei seiner sieben Kinder sind Apotheker geworden – die Quote ist gar nicht so schlecht. Bei Familientreffen darf trotz dieser offenkundigen Berufszuversicht nicht über die Pharmazie gesprochen werden. Wer die Regel bricht, muss ein Mon Chérie essen. Schönes Wochenende!

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Digitalisierung

Per Clickdoc zu Arzt und eRezept»

Windel-Dermatitis

Apotheker-Popo-Creme bis New York verschickt»

Skonto und Rabatt

Wegen TSVG: Großhändler passen Konditionen an»
Politik

Landapotheken

„Die sächsischen Apotheker dürfen die Sozialministerin auf ihrer Seite wissen“»

ACAlert zur Europawahl

Apotheker wollen keine Gesundheits-EU»

ACAlert zur Europawahl

Inhaber lieben die CDU»
Internationales

PGEU

EU-Apothekerverband fordert Honorar für Engpässe»

CVS-Projekt

Von Yogakurs bis Rollstuhl: Apotheken werden „HealthHubs“»

Protestaktion

Basel: Der Sarg vor der Apotheke»
Pharmazie

Vaginalatrophie in der Menopause

Intrarosa: Theramex bringt DHEA-Zäpfchen»

Krebsmedikamente

Bavencio gegen Nierenzellkarzinom»

Neue Warnhinweise in den USA

Zopiclon & Co: Lebensgefährliches Schlafwandeln»
Panorama

Nachtdienstgedanken

„Sie haben doch genug davon“»

Mit Kreativpreis ausgezeichnet

Apotheke erklärt Erfolgsrezept»

Werbekampagne

eRezept: Apotheker kapern DocMorris-Plakat»
Apothekenpraxis

Charly im Einsatz

Apotheker testet Beratungs-Roboter»

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Der Spahn-Lauterbach-Komplex»

Pharmazeutische Bedenken

Sonder-PZN: TK will Apotheker sprechen»
PTA Live

LABOR

AMK-Meldungen jetzt als Download»

Nebentätigkeit

PTA und Bauchtanz-Lehrerin»

Zeckenbisse

Fresh-up: Borreliose»
Erkältungs-Tipps

Nasennebenhöhlenentzündungen

Sinusitis: Wenn die Nase dicht macht»

Fünf Tipps

Ohrentropfen richtig anwenden »

Immunabwehr

Lymphe: Kernstück des Immunsystems»
Magen-Darm & Co.

Schleimhautschädigung

Magengeschwür: Bohrender Schmerzbringer»

Darmbeschwerden

Obstipation: Trinken und Bewegung oft nicht ausreichend»

Heilpflanzenportrait

Mariendistel: Ein Alleskönner für die Verdauung»
Kinderwunsch & Stillzeit

Allergie

Heuschnupfenmittel in der Schwangerschaft»

Wie Kate Middleton

Der Schwangerschaftsübelkeit trotzen»

Supplemente bei Kinderwunsch

Folsäure: Wieso, weshalb, warum?»