Gematik legt nach – ePGla ersetzt E-Rezept

, Uhr

Bevor Sie jetzt bei Ihrem Softwarehaus anrufen und auch so eine ePGla bestellen wollen, warten wir zunächst mal auf das E-Rezept. Wobei, etwas ist schon dran an der Geschichte. Gematik-Chef Dr. Markus Leyck Dieken hat im Interview mit APOTHEKE ADHOC erklärt, warum der ganze Wirbel um die E-RezeptApps übertrieben sein könnte. Viele Patienten werden ihr E-Rezept wahrscheinlich schlicht mit ihrer Versichertenkarte einlösen. Also sei auch die Beteiligung von eHealth-Tec nicht zu wild.

Und überhaupt: Die Apotheken sollten sich auf ihre Stärke vor Ort besinnen, empfiehlt der Plattform-Experte Hamidreza Hosseini. „An solchen lokalen Netzwerken werden sich die großen Plattformen die Zähne ausbeißen“, so der Dozent für Plattformökonomie und Digitalisierung an der WHU Otto Beisheim School of Management. „Denn es ist für große Plattformen schwer, da hereinzukommen, wo persönliche Beziehungen und Geflechte eine große Rolle spielen, wo der Händler die Kunden persönlich kennt, sie teilweise länger begleitet, versteht und ihnen ein besonderes Erlebnis bietet. Die lokale Verzahnung ist der große Unique Selling Point der Apotheken.“

Das macht Mut und Mut tut Not angesichts der unleugbaren Tatsache, dass Amazon nun wirklich ernst macht und als „Pharmacy“ in den Rx-Markt einsteigt. Vermutlich haben die sogar so eine eBrille schon in der Pipeline, die viel mehr kann, als man sich vorstellen kann. Der Amazon-Kenner Fabian Kaske vermutet trotzdem, dass sich der Versandkonzern noch etwas Zeit lassen wird mit dem Markteinstieg in Deutschland. Andererseits: Mit einer Übernahme von Shop Apotheke hätte man schnell einen Fuß in der Tür. Und zwei Jahre sind auch schnell um – sofern es hoffentlich nicht wieder Corona-Jahre werden. Hoffnung: Hurra, ein Impfstoff.

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr aus Ressort
Zu viel da, aber trotzdem knapp
Der Kollaps der Impfstofflogistik »
Erst mehr, dann nichts mehr?
Biontech: Chaos um Corona-Impfstoff »
Weiteres
Wenig Interesse an Telemedizin
Stada-Umfrage: Arzt sticht App»
EU muss Schnittstellen-Verordnung absegnen
E-Rezept: Vorerst keine Daten für Vor-Ort-Plattformen»
Ministerium soll 2,4 Millionen Euro nachzahlen
Masken-Streit: Landgericht lässt BMG schlecht dastehen»
Hausärzte klagen über fehlenden Impfstoff
„Womit sollen die Apotheken impfen?“»