Apotheker hat pures Glück

, Uhr

Das Robert Koch-Institut (RKI) und mit ihm wir alle sind besorgt angesichts der drohenden zweiten Corona-Welle. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) plant zwar Pflichttests an Flughäfen, aber das wird die Pandemie kaum nennenswert stoppen, anstecken kann man sich auch im Inland. Und in der Ferienzeit sind viele im Land unterwegs. Hier ein Podcast über eine ganz besondere Reiseapotheke.

Am Ende werden wir vermutlich doch auf den Impfstoff warten müssen. Dabei gibt es zumindest Hoffnung: Biontech und Pfizer wollen schon Ende Oktober einsatzbereit sein. Ob Russland mit seinem offenbar in Phase II an Soldaten getesteten Projekt tatsächlich schon im August kommt, warten wir lieber mal ab. Hier gibt es jedenfalls einen Überblick über die verschiedenen Impfstoff-Kandidaten.

Zu den umstrittenen Projekten zählt der Botendienst-Service der Noweda. Zwar darf man der Genossenschaft glauben, es gut mit den Apothekern zu meinen, sind ja schließlich die Eigentümer. Doch bei der Abda ist man alles andere als erfreut über die Idee aus Essen. Rechtsanwalt Ulrich Laut von der Landesapothekerkammer Hessen (LAK) erklärt, warum er das Modell für unzulässig hält, Noweda-Anwalt Dr. Morton Douglas hält dagegen. Das BMG zeigt sich in einer kleinen Stellungnahme verhalten skeptisch.

Falls Sie an diesem Wochenende Notdienst haben und noch eine PTA zusätzlich benötigen, gibt es hier einen Vermittlungsservice. Falls nicht: Genießen Sie das schöne Wetter und sehen Sie das Glück, wo es auf Sie wartet.

Bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand und abonnieren Sie den Newsletter von APOTHEKE ADHOC.

 

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres