Schwerbehindertenausweis

Personen mit einem GdB über 50 haben Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis. Hierbei handelt es sich um einen bundesweit einheitlichen Nachweis über die Schwere der Behinderung. In ihm sind eventuelle Merkzeichen festgehalten, außerdem die Dauer der Gültigkeit. Diese beträgt in der Regel fünf Jahre, eine unbefristete Ausstellung ist nur in Ausnahmefällen möglich.

Merkzeichen im Schwerbehindertenausweis

  • G: Erheblich beeinträchtigt in der Bewegungsfähigkeit
  • aG: Außergewöhnliche Gehbehinderung
  • H: Hilfslosigkeit
  • Bl: Blindheit
  • Gl: Gehörlosigkeit
  • TBl: Taubblindheit
  • B: Begleitperson

Beispiele für Chronische Krankheiten

  • Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten
    • Schilddrüsenerkrankungen
    • Mukoviszidose
  • Psychische und Verhaltensstörungen
    • Dissoziative Störungen
    • Depression
  • Chronische Schmerzen
    • Degenerative Erkrankungen
    • Tumorschmerzen
  • Krankheiten des Nervensystems
    • Demenz
    • Morbus Parkinson
    • Multiple Sklerose
  • Krankheiten des Kreislaufsystems
    • Hypertonie
    • Herzinsuffizienz
  • Krankheiten des Atmungssystems
    • Asthma
    • COPD
  • Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems
    • Rheuma
    • Gicht
    • Osteoporose
    • Bandscheibenerkrankungen
Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Podcast NUR MAL SO ZUM WISSEN
Karl, der Mal-sehen-wie-Große»
Mehr Transparenz in der Lieferkette
EMA bekommt Engpass-Datenbank»
Streit um das Millionenprojekt
LAV-Beitrag: 50 Euro pro Monat für Gedisa»
Suspension und Kapseln
Sildenafil in der Pädiatrie»
„Der Betriebsablauf darf nicht gestört werden“
Angestellte abwerben: Das ist nicht erlaubt»
Report Mainz über Impfpassfälschungen
Apotheken im Fadenkreuz von Impfgegnern»
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur»
Rechtliche und pharmazeutische Aspekte
Grauzone: Abgabe von mehreren OTC-Packungen»