Käse, Quark & Co.

Interaktionen und Nebenwirkungen: Milch und Milchprodukte APOTHEKE ADHOC, 29.11.2019 14:38 Uhr

Berlin - Dass manche Medikamente sich nicht mit Milch und Milchprodukten vertragen, ist vielen Patienten bekannt. Doch welche Medikamente sind genau betroffen und wie kommt es überhaupt zu der Wechselwirkung? Der Apo-Tipp klärt auf.

Genaugenommen müsste es nicht „Wechselwirkung mit Milch und Milchprodukten“, sondern „Wechselwirkung mit Calcium“ heißen: Denn der in den Milchprodukten enthaltene Mineralstoff ist für die Interaktion verantwortlich. Daher ist klar, warum neben der eigentlichen Milch auch Käse, Joghurt oder extrem calciumhaltige Mineralwasser in Kombination mit einigen Wirkstoffen tabu sind.

Calcium zählt zu den polyvalenten Kationen und kann im Magen mit verschiedenen Substanzen schwerlösliche Verbindungen, sogenannten „Chelate“ eingehen. Mittlerweile wird ebenso vermutet, dass auch das in der Milch enthaltene Casein solche Komplexe bildet. Die Folge: Die Wirkstoffe können nur schwer und meist in unzureichender Menge vom Körper aufgenommen werden und ins Blut gelangen. Das Medikament wirkt daher schlechter oder kann sogar unwirksam sein. Da die Wechselwirkung auch schon bei kleinen Mengen entstehen kann, ist es zwingend notwendig einen zeitlichen Einnahmeabstand von mindestens zwei bis drei Stunden einzuhalten.

Die bekannteste Milch-Wechselwirkung besteht mit verschiedenen Antibiotika. Dabei sind jedoch nicht, wie häufig verbreitet, alle Wirkstoffe betroffen. Lediglich bei Substanzen aus den Wirkstoffgruppen der Fluorchinolone, Gyrasehemmer und Tetrazykline besteht die Interaktionsgefahr: Vor allem bei Doxycyclin und Ciprofloxacin und ist sie besonders ausgeprägt. Je nach Wirkstoff kann die Dauer des Einnahmeabstandes unterschiedlich sein. Im Zweifelsfall bringt ein Blick in die jeweilige Packungsbeilage Klarheit.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Coronavirus

Corona-Pandemie

US-Virologe rechnet mit Millionen Infizierten»

Medikamente gegen Covid-19

Novartis prüft Jakavi, Gilenya und Ilaris»

WIR GEGEN CORONA

Apothekerkammer im Corona-Modus»
Markt

Corona-Schutz

Trotz Plexiglas: Kunden sollen Mundschutz tragen»

Fabian Kaske im Podcast

OTC-Versand explodiert – Corona verschiebt Marktanteile»

180 Millionen Franken

eRezept und Corona-Boom: Zur Rose sammelt Geld ein»
Politik

Mehrkosten werden 1:1 übernommen

Pflegedienste: Kassen geben Komplettgarantie»

Unzureichende Finanzzusagen

Klinikchefs schreiben Brandbrief»

Corona-Krise

Altmaier verteidigt Hilfsprogramm»
Internationales

FDA-Zulassung für Abbott

USA erlaubt Corona-Schnelltest»

Verlauf von Sars-CoV-2

Nach Lockerungen: Zweite Welle in China?»

Österreich

Ermittlung wegen Covid-19-Ausbreitung in Ischgl»
Pharmazie

Gerinnungshemmer

Neue Indikation für Xarelto in Sicht»

Verbreitung von Sars-CoV-2

Feinstaub als Virus-Katapult?»

Zulassungsempfehlungen in der EU

Novartis: Erfolg bei Zolgensma und Cosentyx»
Panorama

Risiken und Engpässe

Corona-Medikamente: WHO warnt vor Experimenten»
Virologe: Corona-Tests könnten deutlich ausgeweitet werden»

WIR GEGEN CORONA

Videogrüße aus der Krise»
Apothekenpraxis

ApoRetrO – der satirische Wochenrückblick

Jetzt in Ihrer Apotheke: 4-lagige Sonderausgabe»

Lieferungen werden beschlagnahmt

Schutzkleidung: Apotheken im Stich gelassen»

Corona-Krise

Kurzarbeit: Was heißt das?»
PTA Live

Mindestabstand einhalten!

Statt Kittel: PTA trägt T-Shirt mit Warnhinweis»

Herstellanweisungen via Homeoffice

Corona fordert die Rezeptur-PTA»

In Hessen heißt es zu Hause lernen

PKA- und PTA-Schüler gehen ins Home-Office»
Erkältungs-Tipps

Flimmerhärchen und Sekret

Die Nase als Schutzschild»

Ohne Schmuck für mindestens 30 Sekunden

Infektionsprävention: Handhygiene»

Influenza vs. Erkältung

Grippeschutzimpfung: Einfluss auf Erkältungen?»
Magen-Darm & Co.

Tofu, Seitan & Co.

Vegan – der Verzicht auf alles tierische»

Besondere Ernährungsformen

Vegetarisch – Der Verzicht auf Fleisch»

Parasitenbefall

Würmer: Harmlos aber unangenehm»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Was bedeutet Risikoschwangerschaft?

Schwangerschaft 35 +»

Scheidenpilz, Cystitis & Ischiasschmerzen

Tipps bei typischen Symptomatiken in der Schwangerschaft»

Krank in der Schwangerschaft 

Hausmittel vs. Arzneimittel: Alternativen für werdende Mütter»
Medizinisches Cannabis

Die Inhaltsstoffe der Cannabispflanze

THC und CBD: Wo liegen die Unterschiede?»

Teil 1: Rezeptangaben und Sonderfälle

How to: Cannabisrezept»

Cannabidiol, THC, Vollspektrum & Co.

Blüte oder Extrakt – was sind die Unterschiede?»