Rezepturabrechnung

09999011 war gestern: PZN für Rezepturen

, Uhr
Berlin -

Rezepturen müssen entsprechend Technischer Anlage zur Vereinbarung über die Übermittlung von Daten im Rahmen der Arzneimittelabrechnung gemäß § 300 Sozialgesetzbuch (SGB V) abgerechnet werden. Der Großteil wird über die PZN 09999011 in Rechnung gestellt. Es gelten jedoch zahlreiche Sonderfälle.

Unverarbeitete Abgabe
Werden Rezeptursubstanzen in der Apotheke abgefüllt und unvermischt abgegeben, müssen diese unter Verwendung der PZN 06460702 zulasten der Kasse abgerechnet werden. Hierbei handelt es sich um eine neu eingeführte PZN. Diese kann beispielsweise beim Abfüllen von Zinkoxidschüttelmixtur aufgedruckt werden. Eine Ausnahme gilt für das Abfüllen von Cannabis-Blüten. Hier müssen Apotheken die PZN 06460694 verwenden, die eigens für die Blüten festgelegt wurde.

Rezeptur
Für Rezepturen nach § 5 Absatz 3 Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) gilt die PZN 09999011. Hier sind die üblichen Zubereitungen wie Salben, Zäpfchen, Cremes, Pulver, Suspensionen oder Teemischungen aufgelistet; parenterale Lösungen finden sich dagegen in Absatz 6. Das Sonderkennzeichen galt früher auch für ungemischte Rezeptursubstanzen. Dies gehört jedoch der Vergangenheit an.

Cannabis-haltige Rezepturen
Cannabis-haltige Zubereitungen wie beispielsweise Dronabinol-Kapseln oder öligen Dronabinol-Tropfen werden unter Verwendung der Sonder-PZN 06460665 abgerechnet. Cannabis-haltige Fertigarzneimittel ohne Pharmazentralnummer sind unter Aufdrucken des Sonderkennzeichens 06460671 abzurechnen.

Newsletter
Das Wichtigste des Tages direkt in Ihr Postfach. Kostenlos!

Hinweis zum Newsletter & Datenschutz

Mehr zum Thema
Geld für PharmDL parkt in Apotheken
20 Cent je Packung: Der unsichtbare Kredit »
Preisverhandlungen laufen
NNF kündigt Rechenzentren »
Mehr aus Ressort
Dosierung, bedenkliche Stoffe, Preis
Retaxgefahr Rezeptur »

APOTHEKE ADHOC Debatte

Weiteres
Keine Retaxationen und maximale Transparenz
Fahrplan beschlossen: 30.000 E-Rezepte bis Ende März»
Ärzte drohen mit Ausstieg aus Gematik
E-Rezept: KBV rechnet mit Spahn ab»
Gericht sieht Irreführung
Salus: Täuschend echtes Bio-Siegel»
„Zack + da“ ist online
AEP startet Apotheken-Plattform»
Dekra stellte Mängel fest
Masken-Rückruf war begründet»