N-Rezept: Abgabe- vor Ausstellungsdatum

BtM-Akutversorgung

N-Rezept: Abgabe- vor Ausstellungsdatum

In der Regel werden Rezepte, die in der Apotheke vorgelegt werden, am gleichen Tag beliefert und bedruckt. Das Abgabedatum kann... Mehr»

  • Können Grippeimpfstoffe ausgeeinzelt werden?

    Abgabe von Teilmengen

    Können Grippeimpfstoffe ausgeeinzelt werden?

    Ist die Abgabe von Teilmengen bei Grippeimpfstoffen erlaubt? Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Verordnet ist eine Impfdosis des saisonalen... Mehr»

  • Ginkgo: Die Kasse zahlt

    OTC-Ausnahmeliste

    Ginkgo: Die Kasse zahlt

    OTC-Arzneimittel auf rosa Rezept: Verordnet ein Arzt für einen Erwachsenen ein nicht verschreibungspflichtiges Arzneimittel, ist dieses ab einem Alter... Mehr»

  • Defekte-Retax: Das „objektive“ Nichts

    Sonderkennzeichen

    Defekte-Retax: Das „objektive“ Nichts

    Lieferengpass, Rückruf, Retax? Sind rabattierte Arzneimittel nicht lieferbar oder kann den Abgabebestimmungen aus anderen Gründen nicht nachgekommen... Mehr»

  • Margarine auf Rezept

    Diäten

    Margarine auf Rezept

    Zur Unterstützung der ketogenen Diät gibt es nun weitere, spezielle Produkte auf dem Markt mit einem hohen Anteil an mittelkettigen Triglyceriden (MCT).... Mehr»

  • § 27a: So wird bedruckt

    Künstliche Befruchtung

    § 27a: So wird bedruckt

    In der Theorie ist alles klar, aber wenn dann doch ein Rezept zur künstlichen Befruchtung in der Apotheke aufläuft, stellt sich mitunter die Frage nach... Mehr»

  • Notdienst ≠ Notdienstgebühr

    Nacht- und Notdienst

    Notdienst ≠ Notdienstgebühr

    Verwirrung um Notdienstgebühr: Apotheken sind zur ständigen Dienstbereitschaft verpflichtet – so schreibt es die Apothekenbetriebsordnung (ApBetrO) vor.... Mehr»

  • BMG: Take-home-Abgabe an Dritte möglich

    Substitutionsbehandlung

    BMG: Take-home-Abgabe an Dritte möglich

    Keine Ausweiskontrolle bei Take-home: Laut Bundesgesundheitsministerium (BMG) gibt es keine spezifische Regelung für eine weitergehende Prüfpflicht... Mehr»

  • BtM-Rezept für Codein-Hustenstiller

    Betäubungsmittelgesetz

    BtM-Rezept für Codein-Hustenstiller

    Ausnahme von der Ausnahme: Codein und Dihydrocodein zählen zu den am häufigsten verordneten Hustenstillern. Obwohl die Substanzen zur Gruppe der Opioide... Mehr»

  • Babywaagen sind keine Kassenleistung

    Mietgebühren

    Babywaagen sind keine Kassenleistung

    Mietgebühren für Milchpumpen oder Vernebler werden von den Kassen erstattet. Anders sieht es bei Babywaagen aus. Hier werden die Versicherten zum... Mehr»

  • BtM: Keine Zeile ohne Gebrauchsanweisung

    Retax-Falle

    BtM: Keine Zeile ohne Gebrauchsanweisung

    Stolperfalle Gebrauchsanweisung: Fehlen die Anwendungshinweise auf dem Rezept, haben die Kassen die Möglichkeit zur Nullretaxation. In letzter Zeit... Mehr»