Änderung des Infektionsschutzgesetzes Gelockerte Abgaberegeln bis Mai 2022

Gelockerte Abgaberegeln bis Mai 2022

Apotheken können von den gelockerten Abgaberegeln im Zuge der Pandemie ein weiteres Jahr Gebrauch machen. Der Bundesrat hatte am Freitag dem Zweiten Gesetz zur... Mehr»

Isotretinoin auf Entlassrezept

Normalerweise sind die Mengen auf Entlassrezepten auf die kleinste Normgröße begrenzt. Aufgrund der aktuell geltenden... Mehr»

Trinknahrung: AOK gewährt Genehmigungsfreiheit

Die AOK Sachsen-Anhalt setzt pandemiebedingt den Genehmigungsvorbehalt für Trinknahrung aus. Die Genehmigungsfreiheit gilt ab Juni bis zum 30. November 2021.... Mehr»

Pharmazeutische Bedenken bei Hilfsmitteln

Apotheker:innen und PTA dürfen immer dann von den „pharmazeutischen Bedenken“ Gebrauch machen, wenn sie die Compliance des Patienten/der Patientin in Gefahr... Mehr»

G-BA ändert Belieferungszeitraum Neue Rezeptgültigkeit: 28 Tage

Neue Rezeptgültigkeit: 28 Tage

Bislang ist ein rosa Rezept einen Monat gültig. Wie lange der Zeitraum genau ist, variiert von Kasse zu Kasse. Um auf Nummer sicher zu gehen, haben sich viele... Mehr»

Digitoxin, L-Thyroxin & Co. Fresh-Up: Substitutionsausschlussliste

Fresh-Up: Substitutionsausschlussliste

Einige Wirkstoffe dürfen nicht einfach ausgetauscht werden. Die sogenannte Substitutionsausschlussliste beinhaltet Arzneistoffe mit besonders geringer... Mehr»

Gute Heilungsmöglichkeiten BG-Rezept: Sonderregelungen beachten

BG-Rezept: Sonderregelungen beachten

Vor gut einem Jahr gab es die letzten neuen Regelungen zum BG-Rezept. Dennoch fühlen sich einige Apotheker:innen und PTA bei der Belieferung dieser Rezepte... Mehr»

Verlängerung: Pseudoarztnummer und Friedenspflicht

Die pandemische Lage hält an. Viele der Corona-Sonderregelungen werden verlängert. Neben mehr Freiheiten bei der Rezeptbelieferung und der Erhöhung der... Mehr»

Pflegehilfsmittelpauschale erneut erhöht

Eigentlich beträgt die Pflegehilfsmittelpauschale 40 Euro. Seit Anfang der pandemischen Lage wurde das Kontingent auf 60 Euro erweitert. Eigentlich sollte die... Mehr»

Nutzen der Äquivalenzdosistabellen

Durch die Sars-CoV-2-Arzneimittelversorgungsverordnung (SARS-CoV-2-AM-VersVO) können Apotheken bei Nichtverfügbarkeit eines bestimmten Medikamentes nicht nur... Mehr»

Augen auf bei Kompressen & Co. Verbandmittel: Kostenübernahme wird neu geregelt

Verbandmittel: Kostenübernahme wird neu geregelt

Verbandmittel sind eine Produktgruppe aus den Medizinprodukten. Neben Mullbinden und Kompressen können auch Produkte mit sogenannten weiterführenden... Mehr»

Rezepturgrundlagen – was ist erstattungsfähig?

Neben den klassischen Rezepturgrundlagen wie Basiscreme oder Wollwachsalkoholsalbe finden sich häufig Arzneimittel, Medizinprodukte oder Kosmetika auf Rezepten.... Mehr»

Über zehn Jahre Heroin „auf Rezept“

Heroin „auf Rezept“

2010 wurde Diamorphin, die Substanz hinter der Droge Heroin, im Abgabestatus geändert. Unter bestimmten Voraussetzungen kann das Opioid verordnet werden. Die... Mehr»

Weiteres
Kritik nach Beragena-Fall
Hänel: Inkassopflicht muss weg»
Staatssektretär überrascht mit Ansage
Spargesetz: Geht da noch was?»
EMA empfiehlt Antikörperpräparat
Beyfortus: Passive Immunisierung gegen RSV»
Zytostatikum & Immunsuppressivum
Melanomrisiko durch MTX?»
EU-Kommission sichert 10.000 Einheiten
Affenpocken: Was kann Tecovirimat?»
Limit für geringfügige Beschäftigung erhöht
Minijob: 70 Euro mehr verdienen»
A-Ausgabe Oktober
90 Seconds of my life»
Kompetenter Begleiter für alle Leser:innen ab 60
my life Senioren»
Das Kindermagazin der my life Familie
Platsch»
Debatte geht in die nächste Runde
EMA befürwortet Biosimilar-Austausch»
Jede Verordnungszeile einzeln
Mehrfachverordnungen: Wie wird beliefert?»
Was wird von der Kasse erstattet
Retaxgefahr: Sprechstundenbedarf auf Rezept»