Rezeptfälschung = Retax

Arzneimittelkriminalität

Rezeptfälschung = Retax

Rezeptfälschungen sind Betriebsrisiko: Eine Versicherung für Apotheken gibt es im Fälschungsfall nicht. Erkennen die... Mehr»

  • Rezept: Arzt legt Gültigkeitsdauer fest

    Arzneimittelverschreibungsverordnung

    Rezept: Arzt legt Gültigkeitsdauer fest

    Privatrezepte müssen innerhalb von drei Monaten beliefert werden – oder? Die Arzneimittelverschreibungsverordnung (AMVV) lässt jedoch ein Hintertürchen... Mehr»

  • Austausch impossible

    Retax-Fallen

    Austausch impossible

    Sie brauchen ein neues Rezept! Wenn die Abgabe zur Sackgasse wird, sind weder Apotheker noch Kunden erfreut. Doch es gibt Fälle, in denen eine... Mehr»

  • BG: Darauf ist zu achten

    Rezeptbelieferung

    BG: Darauf ist zu achten

    Sie sehen aus wie normale Muster-16-Formulare und dennoch gelten für sie gesonderte Vorgaben. Die Berufsgenossenschaft (BG) übernimmt bei... Mehr»

  • Retaxfalle Medizinprodukt

    Abgabehilfe

    Retaxfalle Medizinprodukt

    Medizinprodukte verfolgen keine pharmakologische Wirkung sondern eine physikalische. Daher sind sie eigentlich von der Erstattung ausgeschlossen. Es... Mehr»

  • Hilfsmittel zum Verbrauch: 40 Euro pro Monat

    Pflege

    Hilfsmittel zum Verbrauch: 40 Euro pro Monat

    Maximal 40 Euro pro Monat von der Pflegekasse: Pflegebedürftige können für Hilfsmittel zum Verbrauch der Produktgruppe 54 eine Kostenpauschale... Mehr»

  • Movicol Junior richtig abgeben

    Macrogol

    Movicol Junior richtig abgeben

    Verordnungen über Macrogole können Apotheken an den Rand der Verzweiflung bringen. Medizinprodukt oder Arzneimittel, Jumbopackung oder Normgröße,... Mehr»

  • Infectopharm: Kinderlax bleibt erstattungsfähig

    Medizinprodukte

    Infectopharm: Kinderlax bleibt erstattungsfähig

    Die Verlängerung der Erstattungsfähigkeit ist nur eine Formalie: Infectopharm ist sich sicher, dass Kinderlax elektrolytfrei in der Anlage V der... Mehr»

  • Hilfsmittel: § 300 oder § 302

    Rezeptabrechnung

    Hilfsmittel: § 300 oder § 302

    Welche Vorschrift greift? Hilfsmittel können nach § 300 oder § 302 Sozialgesetzbuch (SGB) V abgerechnet werden. Für die einzelnen Krankenkassen gelten... Mehr»

  • BtM: Regeln für den Anforderungsschein

    Betäubungsmittel

    BtM: Regeln für den Anforderungsschein

    Betäubungsmittel können sowohl auf dem bekannten gelben Rezept oder auf einem Anforderungsschein verordnet werden. Für beide Formulare gelten eigene... Mehr»

  • Substitution: 2,91 Euro pro Dokumentation

    BtM-Gebühr

    Substitution: 2,91 Euro pro Dokumentation

    Die Änderungen zur Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) sind seit 2. Oktober in Kraft und mit ihnen stellt sich eine Frage: Darf die... Mehr»