ABDA-Unterschriftenaktion

Apothekenlisten im Bundestag übergeben

Berlin - 1,2 Millionen Unterschriften für ein Rx-Versandverbot haben die Apotheken gesammelt. Heute fand im Bundestag die Übergabe an Gesundheitspolitiker statt.

1,2 Millionen Unterschriften für ein Rx-Versandverbot hat ABDA mit der Unterstützung von 6000 Apotheken bis Anfang März gesammelt. Politisch genutzt hat es bislang nichts. Heute übergab ABDA-Präsident Friedemann Schmidt symbolisch 5000 Unterschriften an den Gesundheitsausschuss des Bundestages.