«Zurück zur Übersicht
Weleda AG 18.10.2019
2019-01 Weleda AG

Sei stärker als die Erkältung!

Infludoron® - die Weleda 6-fach Wirkstoff Kombination bei grippalem Infekt und (fieberhafter) Erkältung.

Schwäbisch Gmünd -

Ein grippaler Infekt kommt plötzlich „über Nacht“ oder er schleicht sich langsam ein. Er kann mit und ohne Fieber verlaufen und zieht sich meist über verschiedene Phasen hin. Typisch sind Symptome wie  Abgeschlagenheit, Kopf- und Gliederschmerzen, nächtliches Schwitzen, Halsweh, Hustenreiz und Schnupfen. Man weiß in der Beratung nie genau, wo der Kunde gerade im individuellen Erkältungsverlauf steht. Arzneimittel, die ein breites Anwendungsspektrum abdecken, wie z.B. Infludoron®, können hier eine wertvolle Empfehlung sein.

Wärmeprozesse im Körper anregen

Schon im Wort „Erkältung“ wird deutlich, dass die Wärme fehlt und damit das Immunsystem weniger präsent ist. Durch potenziertes Eisenphosphat (Ferrum phosphoricum) können Wärmeprozesse im Organismus und körpereigene Selbstheilungskräfte angeregt werden. Phosphat wirkt dabei ordnend und ausgleichend und Eisen als „Metall der Atmung“ stärkt die Atmungsorgane.

Schleimhäute „entsumpfen“

Die Verschleimung von Nase, Hals und Rachen wird stets als sehr unangenehm empfunden. Drei Heilpflanzen wirken besonders auf die Regulierung der Schleimhäute, wenn dort zu viel Sekret die freie Atmung behindert. Eucalyptusblätter (Eucalyptus globulus) „entquellen“ und „entsumpfen“ genau dort, wo sich zu viel Wasser und Schleim angesammelt hat, erleichtern die Nasenatmung bei Schnupfen und unterstützen das Abhusten. Wasserdost (Eupatorium perfoliatum) ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze und fördert  die Flüssigkeitsabgabe von Schweiß und Sekret nach außen. Im Hinblick auf den Fließschnupfen zeichnet sich Sabadilla (Sabadilla officinalis) durch seine tonisierenden Eigenschaften auf die Gefäße aus.

Fieber und Gliederschmerzen regulieren

Besonders der Beginn eines grippalen Infektes kann mit erkältungsbedingten Schmerzen und erhöhter Temperatur verbunden sein. Der Blaue Eisenhut (Aconitum napellus) in homöopathisch potenzierter Form lindert in diesem Zusammenhang Kopf- und Gliederschmerzen und reguliert die Körpertemperatur bei Fieber.

Wieder frei atmen

Geschwollene Schleimhäute der Nase und Bronchien behindern die Atmung und können einen unangenehmen Hustenreiz auslösen. Aus der Familie der Kürbisgewächse wird die Zaunrübenwurzel (Bryonia) mit ihrer strukturierenden Wirkung auf die Bronchialschleimhaut eingesetzt, um die Atemwege wieder zu befreien.

Wirkaspekte von Infludoron®

  • Wirkt in allen Phasen einer Erkältung dank der 6-fach Wirkstoff Kombination aus fünf heilpflanzlichen Bestandteilen und potenziertem Ferrum phosphoricum
  • Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung eingenommen, kann der vollständige Ausbruch oft noch verhindert oder abgemildert werden.
  • Nach Ausbruch der Erkältung können akute Beschwerden gelindert werden und die Genesung wird gefördert.
  • Wirkt stärkend auf die körpereigenen Abwehr- und Selbstheilungskräfte.

Gut zu wissen:

  • Für die ganze Familie, ab dem Säuglingsalter anwendbar
  • Sehr gut für die Hausapotheke geeignet
  • Alkohol-, laktose- und glutenfreie Streukügelchen
  • Gute Verträglichkeit

Sicher beraten: Infludoron® - die Weleda 6-fach Wirkstoff-Kombination bei Erkältung

Die Weleda Akademie bietet für ihren Erkältungsklassiker Infludoron® Lernvideos an. Diese vermitteln dem Fachpersonal fokussiert relevantes Wissen für den Beratungsalltag und unterstützen die Beratungssicherheit.

Infludoron® wirkt in allen Phasen einer Erkältung und kann für die ganze Familie angewendet werden

Jetzt kostenlos fortbilden unter: weleda.de/apotheke-adhoc

Pflichttexte Infludoron®

Weleda AG
Möhlerstraße 3
73525 Schwäbisch Gmünd

Internet: http://www.weleda.de/

Ihre medizinisch-wissenschaftlichen Fragen beantwortet Ihnen die Weleda Therapieberatung:
Telefon 07171 – 919-555
Montag bis Donnerstag 9:00-16:00 Uhr; Freitag 9:00-13:00 Uhr
oder Email an: med-wiss(@)weleda.de
Medizinische Fachkreiseseite: www.weleda.de/fachportal​​​​​​​

Weiteres
Markt

Mobiles Couponing

Kein „Eckes-Edelkirsch-Effekt“ für Apotheken»

Drogerieketten

Neues von Tetesept: Depot-, Kompakt- und Minitablette»

Diätmittelhersteller

Verfahren gegen Almased-Chef eingestellt»
Politik

GKV-Spitzenverband

eRezept: BMG schon einmal gescheitert»

Digitalisierung

Psychotherapeuten warnen vor App-Flut»

Westfalen-Lippe

eMedikationsplan: Test startet im Januar  »
Internationales

Wahlkampf in Großbritannien

Corbyn: „Johnson verkauft den NHS an Big Pharma“»

Großbritannien

Ärztemangel: NHS sieht Patienten in Gefahr»

Liberales Dispensierrecht gefordert

Ärzte: „Apotheken-Krise auf dem Land“»
Pharmazie

SSRi/SNRI

Antidepressiva: Neue Warnhinweise»

Arzneimittelfälschungen

Xarelto: Weitere gefälschte Chargen bestätigt»

Sinkende Verordnungszahlen

Antibiotikaverbrauch: Info-Kampagnen zeigen Wirkung»
Panorama

ZDF dreht Thriller in Apotheke

Wenn die Offizin zur Filmkulisse wird»

Prozess wird fortgesetzt

Rezeptfälscher gegen Auflage aus U-Haft entlassen»

Tierseuchen

Schweinepest: Weitere 18 Fälle nahe der deutschen Grenze»
Apothekenpraxis

OTC-Verkauf über Plattform

OLG: Amazon wertet Gesundheitsdaten aus»

Pillpack

Nächster Schritt: „Amazon Pharmacy“»

Lieferengpass

Gardasil: Außendienst empfiehlt Versandapotheken»
PTA Live

Nahrungsergänzungsmittel

Vitamin D: Aus dem Mangel in die Überdosierung»

Veterinärmedizin

Tierische Hausapotheke: Alles für Hund & Katz»

Bewährungsstrafe für PTA

Jahrelang aus der Kasse bedient: PTA verurteilt»
Erkältungs-Tipps

Übertragungswege

Verbreitung von Krankheitserregern»

Husten bei Kindern

Pseudokrupp: Lebensbedrohliche Atemnot»

Heilpflanzenporträt

Echinacea: Die Erkältungspflanze»
Magen-Darm & Co.

Pro-, Prä-und Synbiotika

Nahrung für die Darmflora»

Darmerkrankungen

Divertikel: Darmausstülpungen mit Risiken»

Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Zöliakie: Gluten vs. Darm»
Kinderwunsch & Stillzeit

Wochenbettdepression

Vom Tief nach der Geburt»

Behördengänge

Geburtsurkunde, Krankenkasse & Co. – An alles gedacht?»

Schwangerschaftveränderung

Wenn nicht nur der Bauch wächst»