Einbruch im laufenden Betrieb

Laptop mit Rezeptdaten gestohlen APOTHEKE ADHOC, 08.08.2019 07:58 Uhr

  • Die Polizei sucht einen Täter, der einen Laptop aus einer Apotheke in Sigmaringen gestohlen hat. Foto: APOTHEKE ADHOC

Berlin - Die Herz-Apotheke in Sigmaringen vermisst einen Laptop. Das Gerät wurde gestohlen. Der Täter soll über ein Fenster eingestiegen sein und wird noch gesucht. Auf dem Computer befinden sich Patientendaten.

Der Täter stieg über ein geöffnetes Fenster am Dienstagvormittag in das Backoffice der Apotheke ein – während des laufenden Betriebs. „Die Kollegen waren vorne zu zweit im Handverkauf“, sagt Inhaberin Edith Eirich. Der Diebstahl sei nicht bemerkt worden. Er soll sich zwischen 8 und 10 Uhr ereignet haben.

Das Fenster sei zum Lüften geöffnet worden. „Es war schön kühl an dem Tag“, so die Inhaberin. Der Laptop habe auf einem Tisch gelegen. Über einen Scanner würden dort Rezeptdaten eingelesen. Verordnungen und andere Materialien oder etwa das Ladekabel des Laptops seien nicht gestohlen worden, sagt sie. Der Laptop sei passwortgeschützt.

Die Inhaberin ärgert sich über den Diebstahl: „Wer kommt denn auf so eine Idee? Da muss einer mit einem Stuhl oder einem Gehilfen eingestiegen sein, weil das Fenster etwa zwei Meter vom Boden entfernt ist.“ So ein Diebstahl sei nicht normal, sagt sie. Das Fenster zeige in Richtung des Parkplatzes eines Kauflands. Die Apotheke befindet sich gegenüber des Kassenbereichs des Supermarktes. Bislang habe es noch keinen Diebstahl in dem Betrieb gegeben.