Vitalis Njabeleke übernimmt Apotheke in Ehingen

Großvater Medizinmann, Enkelsohn Apotheker Silvia Meixner, 03.03.2019 12:14 Uhr

Auch bei Durchfallerkrankungen oder Wunden half oft eine Pflanze, die der Großvater im Garten angebaut hatte. „Ich wusste schon als Kind, welche Pflanze ich einsetzen kann, wenn ich zum Beispiel einen Hautausschlag oder eine kleine Wunde hatte.“ Weihrauch hilft gegen Schmerzen, dafür wird das Harz der Rinde gekocht und anschließend werden die ätherischen Öle mit anderen Ölen gemischt und in die erkrankten Stellen massiert.

Hierzulande sind diese Pflanzen in Arzneiqualität nicht erhältlich, auch das ist ein Unterschied zu den TCM-Pflanzen. Während die Chinesen die Faszination und Wirkweisen ihrer Heilkräuter erfolgreich in den Westen vermittelt haben, scheint das mit afrikanischen Heilmitteln nicht so gut geklappt zu haben. Der Apotheker weiß, woran das liegen könnte: „Bei uns wird das Wissen von einer zur nächsten Generation weitergegeben und lange wurde kaum etwas aufgeschrieben. Wenn es zum Beispiel keine Nachfahren gab, die sich für die Medizin interessierten, nahm der Medizinmann sein Wissen mit ins Grab, dann war es eben leider verloren.“

In Kamerun ist der Gang zum Medizinmann auch im 21. Jahrhundert wichtig, denn viele Menschen haben entweder kein Krankenhaus in ihrer Nähe oder können sich die teure Behandlung nicht leisten. „Viele Menschen glauben außerdem, dass die Götter böse mit ihnen sind, wenn sie krank werden“, erzählt Njabeleke. Ein westlich orientiertes Krankenhaus könnte in diesen Fällen nicht helfen. Auch deshalb vertrauen viele Afrikaner lieber einem Medizinmann, der mit seinem Wissen die Götter möglicherweise wieder versöhnen kann. In Ländern südlich der Sahara vertrauen rund drei Viertel aller Menschen auf traditionelle Medizin.

„Medizinmänner sind Vertrauensmenschen, die um die Ecke wohnen“, sagt der Pharmazeut. Eine Pflanze, die der Apotheker früher im Garten seines Großvaters in Kamerun erntete, verwendet er auch als Erwachsener gern: Ingwer. Mit dem kleinen Unterschied, dass er heute in Ehingen einfach gegenüber in den Supermarkt geht, um sich eine Knolle zu kaufen.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Kratzender Hals, laufende Nase

Drosten: Auch bei milden Symptomen soziale Situationen meiden»

Zusätzliche Urlaubstage als Geschenk

Extra-Urlaub bei Boehringer Ingelheim»

Wirkungslose Pflanzen und Mineralien

Warnung vor vermeintlichen Corona-Wundermitteln»
Markt

Drogeriemarken

Zafranax: Abtei kommt apothekenexklusiv»

Klinikgeschäft von AvP

Noventi sichert sich Apofakt»

Naturkosmetik

Pascoe bringt Hyaluron-Serum»
Politik

Registermodernisierungsgesetz

Gläserner Bürger: Steuer-ID soll auch Krankendaten speichern»

Probleme bei Logistik und Kommunikation

Grippeimpfstoffe: Schlechte Noten für Spahn»

Teil-Lockdown bis vor Weihnachten

Corona-Regeln für Weihnachten und Silvester»
Internationales

Sputnik-V

Putin bietet russischen Corona-Impfstoff an»

Mit PCR-Tests

Schweiz: Apotheken füttern Corona-Warnapp»

Ebola-Medikament überzeugt nicht

Corona: WHO rät von Remdesivir ab»
Pharmazie

Grippewelle nicht in Sicht

Lockdown lässt Arztbesuche zurückgehen»

Apotheken sollen sensibilisieren

Gilenya: Erinnerung an Risiko von VZV-Infektionen»

Rückruf

Salofalk: Zäpfchen sind marmoriert»
Panorama

Vielfach ausgezeichneter Pharmazieprofessor

Dr. Hartmut Derendorf verstorben»

Laserzentrum

Abrechnungsbetrug: Neun Hautärzte vor Gericht»

Corona-Maßnahmen

Kein Weihnachtsgeschäft: Handel fordert Hilfe»
Apothekenpraxis

adhoc24 

Corona-Leugner / DJ-Rezepte / Logistikprobleme bei Grippeimpfstoffen»

Pflichtangaben

Friedenspflicht für DJ-Rezepte – aber nicht bei allen Kassen»

DDG-Rezepturtipps

Glukose: Keine Pulver-Briefchen für Frauenärzte»
PTA Live

Verkauf an Laien

Schnelltest von der Tankstelle »

Corona-Massenimpfung

Einsatz in Impfzentren: PTA wären dabei»

Rekonstitution in Impfzentren

Schleswig-Holstein: PTA sollen Corona-Impfungen zubereiten»
Erkältungs-Tipps

Wenn der Husten länger dauert

Chronische Bronchitis: Wie Phytotherapie helfen kann»

Tipps und Tricks für die lieben Kleinen

Das Kind ist krank – was tun?»

Mittelohrentzündung & Co.

Von der Nase zum Ohr: Wie Erreger wandern»
Magen-Darm & Co.

Gefahren der Pilzsaison

Achtung Pilzvergiftung: Fliegenpilz & Co.»

Fremdkörpergefühl im Hals

Globussyndrom: Auch an den Magen denken»

Trendprodukt Selbsttests

Was können Darmflora-Analysen & Co.?»
Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

Für Verhütung oder Kinderwunsch

Fruchtbare Tage bestimmen – aber wie?»

Von Milchbildung bis Abstillen

Milchfluss: Grundlage für die Stillzeit»

Supplemente in der Schwangerschaft

Folsäure & Jod: Nur die Hälfte ist versorgt»
Medizinisches Cannabis

Höchstmengen, Herstellung, Dokumentation

Cannabis: Das Wichtigste aus den Gesetzen»

Sonder-PZN, Lieferengpässe & Co.

Retaxgefahr Cannabis»

Blüte, Extrakt, Kapsel

Cannabis: Schritt für Schritt zur Rezeptur»
HAUTsache gesund und schön

Mimikfalten, Krähenfüße & Co.

Hautalterung: Wenn Kollagen und Elastin schwinden»

Mehr als dunkle Flecken

Pigmentstörung: Nicht nur ein Problem des Alters»

Viel hilft nicht immer viel

Überpflegung der Haut»