BVDAK-Kooperationsgipfel

IhreApotheken vs. Pro AvO Alexander Müller, 12.02.2020 15:44 Uhr

Für Menk und Schlapfner ist klar, dass es um eine schnelle Verbreitung geht. Zwar gibt es in den Apotheken viele Kontaktpunkte, aber ohne Werbemaßnahmen werde es nicht gelingen, eine Marke beim Kunden zu etablieren. Das zeigten schon die gigantischen Werbebudgets, die große Plattformanbieter wie booking.com oder in der eigenen Branche DocMorris investierten, um die Kunden zu locken. Aus diesem Grund ist die Beteiligung der Apotheker an den Plattformen auch kostenpflichtig. „Am Ende wird es von dem finanziert, dem es nutzt“, so Menk. Für die Apotheken werde es für die Bereitstellung minimalste Gebühren zahlen, nicht wie bei Booking, aber irgendwer müsse die Werbung schließlich finanzieren.

Schlapfner ergänzte, dass die Versandhändler zwölf Jahre Vorsprung hätten, was die Onlinesichtbarkeit betrifft. „Das sind im Grunde schon zwölf verlorene Jahre für die Apotheke. Wir müssen die Kunden jetzt frühzeitig daran gewöhnen, dass das eRezept in ihrer Apotheke vor Ort ist.“ Und die Noweda „erzieht“ die Mitglieder: Ein eigenes Team ruft regelmäßig in den Apotheken an, wenn eine Bestellung über IhreApotheken.de unbeantwortet bleibt. Der Erfolg der Plattform hängt schließlich von der Leistung aller Beteiligter ab.

Zur Kenntnis genommen haben beide natürlich die Ankündigung von DocMorris, eine eigene Plattform zu gründen und Apotheken an Bord holen zu wollen. Und vor allem, wie viele Apotheker sich vorstellen könnten, sich daran zu beteiligen. Die DocMorris-Lösung werde keine schlechte sein, erwartet Schlapfner. Daher müsse man jetzt so schnell wie möglich agieren. Der Vorteil des Zukunftspakts aus seiner Sicht ist eindeutig: „IhreApotheken ist in Apothekerhand, die wird nicht verkauft, außer alle Apotheker in der Noweda entscheiden sich, sie zu verkaufen.“ Auch Menk glaubt, dass die Apotheker bei der Auswahl einer Plattform pragmatisch sein werden: Die Apotheker werden Sachen ausprobieren und da bleiben, wo sie Bestellungen bekommen.“

Dass bei den Apothekern durchaus eine große Bereitschaft besteht, sich weiterhin in Kooperationen zu engagieren und bei den neuen Plattform-Konzepten mitzumachen, zeigen auch die Ergebnisse der Kooperationsstudie von aposcope.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Weiteres
Coronavirus

Pandemie

Coronavirus: Zwei neue Verdachtsfälle in Sachsen»

Tirol

Zwei Menschen in Österreich mit Coronavirus infiziert»

Coronavirus

Bayern streitet über Quarantäne»
Markt

Weiterentwicklung des Berufsbildes

Simons: „Auch eine Dorfapotheke kann innovativ sein“»

Patientendaten-Schutzgesetz

AOK: Gematik soll keine eRezept-App entwickeln»

Mehrkosten für Patienten

Kassen: Kein Desloratadin mehr auf Rezept»
Politik

Sonntagsfrage: Grüne jagen Union

Apotheker wollen Merz»

CDU-Krise

Merz: Spiele auf Sieg nicht auf Platz »

CDU-Parteivorsitz

Becker zur K-Frage: Habe Spahn fürchten gelernt»
Internationales

Neuer Rahmenvertrag in England

Kliniken lagern Medikationsmanagement an Apotheken aus»

Verpflichtendes Melderegister

Österreich: Exportverbot für Engpass-Medikamente»

Herba Chemosan

Engpässe: Apotheker zeigen Großhändler an»
Pharmazie

AMK-Meldung

Ringbrüche bei Cyclelle und GinoRing»

RKI erweitert routinemäßige Überwachung

Atemtests nun auch für Coronavirus»

Blutvergiftung

Sepsis: Neue Empfehlungen der S3-Leitlinie»
Panorama

Kreis Göppingen

MTX-Überdosis: Klinikpatientin stirbt»

Nachtdienstgedanken

Ein Kater im Notdienst»

Trickbetrug

Telefonische Angebote: Immer mehr Apothekenkunden betroffen»
Apothekenpraxis

„Der Patientenschützer“

Todesfalle Apotheke: „Hier lauern Gefahren, von denen Sie bisher nichts ahnten“»

„Das erste Mal, dass wir nicht draußen standen“

Volkmarsen: Apotheke versorgt Verletzte»

Übergangsregelung für defekte Notfallpens

Emerade: So muss das (vorläufige) Ersatzrezept aussehen »
PTA Live

Ein Glas zu viel gehabt?

Fünf Tipps gegen den Kater danach»

Service-Download

Kundenflyer Emerade-Rückrufe»

Diabetes mellitus

Fresh-up: SGLT2-Hemmer»
Erkältungs-Tipps

Räusperzwang, Schleim & Co.

Husten: Leitliniengerechte Therapie»

Komplexe Atemwegsinfekte

Tracheobronchitis & Sinubronchitis: Wenn die Bronchitis aufsteigt»

Natürliche Feuchthaltemittel

Wasserspeicher Hyaluronsäure»
Magen-Darm & Co.

Durchfall, Kopf- und Bauchschmerzen

Salmonellen – Infektion durch Lebensmittel»

Chronische Gastritis und Magen-Darm-Geschwüre

Helicobacter pylori – ein angepasstes Bakterium»

Sodbrennen, Verstopfung & Co.

Typische Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt»
Kinderwunsch & Stillzeit

Narkose, Röntgen & Co.

Operationen in der Schwangerschaft – was geht, was geht nicht?»

Nährstoffe in der Schwangerschaft

Folsäuremangel: Ursachen und Folgen»

Erkältet in der Schwangerschaft

Der gewisse Push für das Immunsystem»