Orthomol-Chef als TV-Investor

Höhle der Löwen: Glagau will die Marken dpa, 22.08.2019 17:24 Uhr

Berlin - Der Neue im Löwenkäfig des Vox-Quotenschlagers „Die Höhle der Löwen“, Orthomol-Chef Nils Glagau, will bei der Auswahl seiner Investitionen für die Sendung vor allem auf Marken setzen. „Da sind ja viele klassische Investoren, die gewisse Kanäle bedienen, aber nicht so liebevoll eine Marke aufbauen. Ich möchte gern, egal aus welchem Bereich, langfristig, profitabel und nachhaltig gute Marken aufbauen“, sagte er.

Orthomol ist spezialisiert auf Nahrungsergänzungsmittel rund um Bewegung, Sport, Ernährung und Gesundheit. Glagau will sich aber auch auf Neues einlassen: „Ich erweitere auch immer wieder meinen Horizont. Da lasse ich mich dann auch auf andere Welten ein.“ Unter dem Strich, sagte Glagau, hätte er sogar gern noch mehr investiert. „Ich kann nur sagen, ich hätte Lust auf mehr gehabt.“

Für die Gründer-Show gehen bekannte deutsche Investoren seit 2014 auf die Jagd nach guten Geschäften. Dafür lassen sie von Gründern, die auf ihren unternehmerischen Durchbruch hoffen, deren Ideen vorstellen und bieten bei Interesse eine gewisse Summe für Anteile an dem Start-Up. Löwen der ersten Stunde sind Geschäftsfrau Judith Williams und Tech-Investor Frank Thelen. Weitere Investoren im Löwenkäfig sind Finanzunternehmer Carsten Maschmeyer, Handels-Unternehmer Ralf Dümmel, Politikerin Dagmar Wöhrl und Medieninvestor Georg Kofler. Die sechste Staffel mit den millionenschweren Bossen startet am 3. September, 20.15 Uhr. Die letzten Folgen der fünften Staffel hatten bis zu drei Millionen Fernsehzuschauer verfolgt.

Glagau zufolge sollte ein Gründer für seine Idee brennen. „Ich muss spüren, dass er sich wirklich in seiner Welt auskennt und dementsprechend auf jede Frage eine Antwort hat und dann überzeugt er, so glaube ich, auch sein Gegenüber“, sagte er. Der Unternehmer bringt laut eigenen Angaben „langjährige Erfahrung rund um die Welt der Gesundheit, Ernährung, Bewegung und Sport“ mit. Er übernahm Orthomol nach dem Tod seines Vaters und leitet das Unternehmen mit rund 400 Mitarbeitern heute gemeinsam mit dem technischen Geschäftsführer Dr. Michael Schmidt.

  • 1
  • 2

APOTHEKE ADHOC Debatte

Neuere Artikel zum Thema

Mehr zum Thema

Mehr aus Ressort

Weiteres
Markt

Dekorative Kosmetik

Rote Lippen mit Dr. Theiss»

Apobank-Analyse

Apothekengründungen: Frauen holen auf»

Krebsmedikamente

Votrient: Apogepha kommt für Novartis»
Politik

Deutscher Apothekertag

ABDA-Präsident fehlt bei ABDA-Presskonferenz»

Digitalisierung

Hecken: „Schneidiger Minister gegen kranken alten Mann“»

AOK-Fehlzeitenreport

Homeoffice: weniger krank, mehr Stress»
Internationales

Purdue-Insolvenz

Mundipharma: Eigentümerfamilie schafft eine Milliarde beiseite»

DisposeRx

Altmedikamente: Gelklumpen statt Toilette»

12-Milliarden-Vergleich

Purdue: 1,5 Milliarden für Mundipharma»
Pharmazie

Rückrufe

Temozolomid zum Ersten, GinoRing zum Zweiten»

Analgetika in der Schwangerschaft

Neue Studie: Doch ADHS durch Paracetamol?»

AMK-Meldung

Microgynon ACA Müller: Rückruf zum Rückruf »
Panorama

Urteil

Erzieher müssen Notfallmedikamente geben»

Auktionsplattform

Rx-Asthmamittel FormoLich bei Ebay»

Opioid-Klagen

Purdue beantragt Insolvenzverfahren»
Apothekenpraxis

US-Versandapotheke entdeckt Verunreinigung

150 mg Ranitidin, 3000 mg NDMA»

NDMA-Skandal

Ranitidin: Rückrufwelle gestartet»

Rechenzentren

Nach Haubold-Abgang: Unruhe beim ARZ Haan»
PTA Live

PTA Lehranstalt Köln

Manege frei: 50 Jahre „Circus Pharmaceuticus“»

Bestelldienste

Whatsapp schmeißt Apotheken raus»

Nahrungsergänzungsmittel

Magnetrans als Zweiphasentablette»
Erkältungs-Tipps

Bakterielle Infektionen

Mittelohrentzündung: Superinfektion des Ohrs»

Atemwegserkrankungen

Wenn der Hals dick wird»

Psychogene Erkrankungen

Wenn die Psyche Husten hat»
Magen-Darm & Co.

Verdauungsenzyme

Lipase & Co: Essentiell für die Verdauung»

Verdauungsorgane

Bauchspeicheldrüse: Ein Organ, zwei Funktionen»

Brechdurchfall

Noroviren: Gefürchtet in Kita und Krankenhaus»
Kinderwunsch & Stillzeit

Supplemente in der Schwangerschaft

Folat, Jod & Co.»

Der weibliche Zyklus

Von Hormonen, Eisprung und Menstruation»

Schwangerschaft

Das dritte Trimester: Positionswechsel und Gewichtszunahme»